Patrizia Immobilien-Aktie büßt 0,43 Prozent ein

Donnerstag, 18.04.2019 14:11 von ARIVA.DE - Aufrufe: 47

Ein Bürogebäude in der Sonne (Symbolbild).
Ein Bürogebäude in der Sonne (Symbolbild). © PPAMPicture / E+ / Getty Images www.gettyimages.de
Die Patrizia Immobilien-Aktie (Patrizia Immobilien-Aktie) notiert am Donnerstag leichter. Das Papier kostete zuletzt 18,58 Euro.

Für Inhaber von Patrizia Immobilien ist der heutige Handelstag bisher nicht sonderlich gut verlaufen. Das Wertpapier weist gegenwärtig einen Kursrückgang von 0,43 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs von gestern verlor die Aktie 8 Cent. Das Papier notierte zuletzt bei 18,58 Euro. Die Patrizia Immobilien-Aktie hat sich aufgrund dieser Entwicklung heute bislang schlechter entwickelt als der Gesamtmarkt, gemessen am SDAX (SDAX). Dieser notiert bei 11.711 Punkten. Der SDAX liegt derzeit damit um 0,10 Prozent im Minus. Der heutige Kurs von Patrizia Immobilien ist längst nicht der niedrigste in der Börsengeschichte des Papiers. Genau 17,56 Euro weniger wert war das Wertpapier am 21. April 2009.

Das Unternehmen Patrizia Immobilien

Die Patrizia Immobilen AG ist ein bankenunabhängiges vollstufiges Immobilien-Investmenthaus. Den gesamten Immobilien-Lebenszyklus abdeckend, bietet die Gesellschaft Akquisition & Consulting, Asset Management, Wohnungsprivatisierung, Immobilienmanagement, Projektentwicklung, Bautechnik und Sales. Des Weiteren werden Lage und Nutzungskonzept, Bausubstanz und Energiebilanz der Objekte analysiert, Teilmärkte erfasst und dabei auch steuerliche Gesichtspunkte berücksichtigt. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Patrizia Immobilien unter dem Strich einen Gewinn von 51,7 Mio. Euro. Der Umsatz belief sich auf 344 Mio. Euro. Am 16. Mai 2019 lässt sich Patrizia Immobilien erneut in die Bücher schauen. Dann werden die neuesten Geschäftszahlen veröffentlicht.

So steht's um die Konkurrenz

Jahreschart der Patrizia Immobilien-Aktie, Stand 18.04.2019
Jahreschart der Patrizia Immobilien-Aktie, Stand 18.04.2019
Um die Gunst der Kunden buhlt Patrizia Immobilien in Wettbewerb mit anderen Unternehmen. Rote Kurszahlen auch bei Konkurrent Eyemaxx Real Estate (Eyemaxx Real Estate-Aktie). Die Aktie verbilligte sich zuletzt um 0,21 Prozent. Im Gegensatz dazu griffen Investoren bei der Aktie Deutschen Wohnen AG (Deutsche Wohnen Aktie) zu. Der Kurs Deutschen Wohnen AG kletterte um 1,59 Prozent.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Forum zur Patrizia Aktie

  
19
997 Beiträge
Elenthir: "ausgezeichnete" Verpackung - Inhalt eher mähh
08.08.19
Liebe/r Anaconda, und was genau ist an den Zahlen so "ausgezeichnet"??? - die avisierten 10% AUM Wachstum (von 40 Mrd auf 44 Mrd bis Ende des Jahres 2019) sind wohl in weite Ferne gerückt (2020???). Und da von Transaktionen im 2. HJ gesprochen wird, nicht von ...
Zoppo Trump: #131 / Zockermaus
22.03.18
okay, scheinbar nicht. Ist ja auch nicht wirklich wichtig. MfG.


Kurse

  
12.269,66 -
+0,72%
SDAX (Performance) Chart
19,28
+5,24%
Patrizia AG Chart