Top-Thema

16.02.19
GESAMT-​ROUNDUP 3/Verhärtete Fronten in München: Merkel rechnet mit Trump ab

Original-Research: windeln.de SE (von Montega AG): Kaufen

Dienstag, 12.02.2019 15:55

Original-Research: windeln.de SE - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu windeln.de SE

Unternehmen: windeln.de SE ISIN: DE000WNDL193

Anlass der Studie: Update Empfehlung: Kaufen seit: 12.02.2019 Kursziel: 3,00 Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten Letzte Ratingänderung: - Analyst: Frank, Laser

Weitere Details zur geplanten Kapitalerhöhung deuten auf erfolgreiche Platzierung hin

windeln.de hat vergangene Woche weitere Details zur geplanten Kapitalerhöhung bekanntgegeben sowie vorläufige Ergebnisse für das abgelaufene Geschäftsjahr berichtet.

Kapitalerhöhung soll hohen einstelligen Millionenbetrag generieren: Wie bereits am 9. Januar durch die außerordentliche Hauptversammlung beschlossen, plant windeln.de das Grundkapital um bis zu 6,85 Mio. Euro auf bis zu 9,96 Mio. Euro zu erhöhen. Die auszugebenen Aktien sollten dabei wie folgt platziert werden:

- Bis zu 3,37 Mio. Aktien sollen im Rahmen eines Bezugsangebots mit mittelbarem Bezugsrecht im Verhältnis 1:2,2 bei den bestehenden Aktionären platziert werden. Der Bezugspreis beträgt 1,48 Euro, was einem Discount von ca. 15% im Vergleich zum Xetra-Schlusskurs vom 7. Februar 2019 entspricht. Hieraus ergäbe sich bei Vollplatzierung ein Bruttoemissionserlös i.H.v. 4,99 Mio. Euro.

- Verbleibende Aktien, die nicht von Aktionären im Rahmen des Bezugsangebots gezeichnet werden sowie bis zu 3,48 Mio. Aktien, bei denen bestehende Aktionäre bereits erklärt haben ihr Bezugsrecht nicht auszuüben, werden im Rahmen einer Privatplatzierung zu 1,48 Euro je Aktie angeboten, woraus ein Bruttoerlös von bis zu 5,2 Mio. Euro resultieren würde.

- Hierfür hat windeln.de von mehreren Interessenten, darunter zwei neuen Investoren aus dem asiatischen Raum, verbindliche Verpflichtungserklärungen zum Erwerb Neuer Aktien zum o.g. Bezugspreis bis zu maximal 7,25 Mio. Euro erhalten. Voraussetzung ist jedoch teilweise die Erreichung bestimmter Zuteilungsquoten.

Vor dem Hintergrund der bestehenden Verpflichtungserklärung sind wir zuversichtlich, dass windeln.de einen Bruttoemissionserlös im hohen einstelligen Millionen-Euro-Bereich generieren wird. Wir haben dies dementsprechend in unserem Modell integriert. Darüber hinaus haben wir unsere Modellannahmen komplett überarbeitet und hierin die deutlich schlankere Aufstellung des Unternehmens reflektiert.

Q4-EBIT leicht über Erwartungen: Nachdem windeln.de bereits Mitte Januar vorläufige Umsatzzahlen berichtete, informierte das Unternehmen letzte Woche über den EBIT-Verlauf in Q4 2018. Demnach lag das bereinigte EBIT mit -2,4 Mio. Euro sowohl über dem Vorjahreswert (-5,3 Mio. Euro) als auch über unseren Erwartungen (-4,8 Mio. Euro). Ursächlich hierfür waren die verbesserte Rohertragsmarge (höherer Umsatzanteil China, Sortimentsoptimierung) und die erneut gesunkenen Vertriebs- und Verwaltungskosten.

Fazit: Unter der Annahme, dass windeln.de seine Kapitalerhöhung erfolgreich platziert, sehen wir das Unternehmen gut positioniert, die nächsten Restrukturierungs- und Umstrukturierungsschritte umzusetzen. Wir nehmen deshalb das Rating der Aktie mit Kaufen und einem Kursziel von 3,00 Euro wieder auf. Unabhängig davon bleibt ein Investment in windeln.de mit einem überdurchschnittlichen Risiko behaftet, wenngleich das Erreichen des Break-Evens einen signifikanten Katalysator für den Aktienkurs darstellen würde.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/17547.pdf

Kontakt für Rückfragen Montega AG - Equity Research Tel.: +49 (0)40 41111 37-80 Web: www.montega.de E-Mail: research@montega.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.