Original-Research: SMT Scharf AG (von Montega AG): Kaufen

Donnerstag, 07.03.2019 16:16 von Equitystory - Aufrufe: 139


Original-Research: SMT Scharf AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu SMT Scharf AG

Unternehmen: SMT Scharf AG
ISIN: DE0005751986

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 07.03.2019
Kursziel: 19,00
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Frank, Laser

Anhaltend positive Rahmenbedingungen münden in ein erfolgreiches
Jahresendquartal
 
SMT Scharf hat gestern vorläufige Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr
2018 vorgelegt, die umsatzseitig deutlich über unseren Erwartungen lagen,
in Bezug auf das EBIT unsere Prognosen jedoch leicht verfehlten.
 
Signifikante Umsatzsteigerung durch RDH-Konsolidierung und hohe Nachfrage:
Der Umsatzzuwachs lag über der ursprünglichen Unternehmenserwartung (58 bis
62 Mio. Euro). SMT Scharf verzeichnete einen Anstieg um 35,9% auf 70,8 Mio.
Euro (MONe: 63,0 Mio. Euro). Wenngleich das Unternehmen gestern noch keinen
genauen Umsatzsplit veröffentlichte, gehen wir davon aus, dass die im
Februar 2018 übernommene RDH Mining Equipment wie bereits auf 9M-Basis zu
einem Großteil der Erlösausweitung beigetragen hat. Auch organisch dürfte
SMT Scharf ein zweistelliges prozentuales Umsatzwachstum generiert haben,
bei dem erneut China der stärkste Wachstumstreiber gewesen sein sollte. Der
Umsatz in Q4 verzeichnete mit +40,3% auf 23,7 Mio. Euro einen im Vergleich
zu 9M überproportionalen Anstieg.
 
Produktmix und Marktanteilsgewinne beeinträchtigen Marge: Mit 5,3 Mio. Euro
lag das EBIT sowohl 17,8% über dem Vorjahresniveau als auch in der oberen
Hälfte der vom Unternehmen antizipierten Bandbreite von 4,5 bis 5,5 Mio.
Euro. Dennoch blieb die Wachstumsrate deutlich hinter der Erlösentwicklung
zurück. Wir gehen davon aus, dass SMT Scharf wie schon in Q3 durch einen
gestiegenen Anteil des Neuanlagengeschäfts und allgemeine Kosten-
steigerungen auch im Abschlussquartal eine höhere Materialaufwandsquote zu
verbuchen hatte. Zudem sollte sich die technische Integration von RDH
leicht negativ auf das Ergebnis ausgewirkt haben.
 
Zusätzlich dürfte sich ein preisaggressiveres Auftreten zur Ausweitung von
Marktanteilen negativ auf die Profitabilität ausgewirkt haben. Hierdurch
sollte es SMT Scharf jedoch gelingen, die installierte Basis seiner
Produkte zu vergrößern, um mittelfristig das hochmargige After-Sales- und
Servicegeschäft weiter zu stärken.
 
Nachlagerung des Bergbauzyklus sollte sich weiterhin positiv bemerkbar
machen: Vor dem Hintergrund der anhaltend hohen Rohstoffpreise und der
Tatsache, dass Investitionen in Bergbauausrüstung gegenüber dem
Rohstoffzyklus 0,5 bis 2 Jahre nachgelagert sind, dürfte das Marktumfeld
für SMT Scharf trotz hoher Wettbewerbsintensität vorteilhaft bleiben.
Darüber hinaus plant das Unternehmen, nach dem erfolgreichen Abschluss der
finanziellen und vertrieblichen Konsolidierung von RDH, durch die
technische Integration weitere Synergien zu heben. Wir gehen
dementsprechend davon aus, dass SMT Scharf im Zuge seiner
Bilanzpressekonferenz am 29. März 2019 einen positiven Ausblick auf das
laufende Geschäftsjahr geben wird.
 
Fazit: Wenngleich sich das hohe Umsatzniveau noch nicht vollständig in der
derzeitigen Profitabilität widerspiegelt, erwarten wir für SMT Scharf 2019
ein weiteres erfolgreiches Geschäftsjahr. Wir halten die jüngste Under-
performance für nicht gerechtfertigt und bestätigen unsere Kaufempfehlung
mit unverändertem Kursziel von 19,00 Euro.
 
 
 
+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss
bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /
HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++
 
Über Montega:
 
Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser
mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum
umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und
wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht
sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und
fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die
Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden
zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und
Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die
Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum
Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der
Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/17647.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
Web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.------------------- Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. 
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. 
=

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
9,18
-2,55%
SMT Scharf Chart