Top-Thema

08:39 Uhr
ROUNDUP: Umbau reißt Deutsche Bank tiefer in die roten Zahlen - Aktie sackt ab

Original-Research: PNE AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

Freitag, 09.11.2018 14:25


Original-Research: PNE AG - von First Berlin Equity Research GmbH

Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu PNE AG

Unternehmen: PNE AG
ISIN: DE000A0JBPG2

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Buy
seit: 09.11.2018
Kursziel: 3,60 Euro
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: 11.04.2017 Heraufstufung von Hinzufügen auf Kaufen
Analyst: Dr. Karsten von Blumenthal

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu PNE AG (ISIN:
DE000A0JBPG2) veröffentlicht. Analyst Dr. Karsten von Blumenthal bestätigt
seine BUY-Empfehlung und senkt das Kursziel von EUR 3,80 auf EUR 3,60.
 
Zusammenfassung:
PNE hat Q3-Zahlen veröffentlicht, die unter den Vorjahreswerten und unseren
Schätzungen lagen. Das EBIT war leicht negativ bei EUR-0,3 Mio. Auf
9-Monats-Basis betrug das EBIT EUR3,7 Mio. PNE hat in Q3 eine weitere
Offshore-Meilensteinzahlung in Höhe von EUR4 Mio. von Oersted für das
Offshore-Projekt Borkum Riffgrund II erhalten. Die Bautätigkeit an Land
stieg Q/Q von 66 MW auf 93 MW. Das Management hat die Guidance (EBITDA:
EUR20-26 Mio., EBIT EUR10-16 Mio.) bestätigt. Wir gehen davon aus, dass PNE
ihre Guidance erreichen wird und erwarten ein starkes Q4. Trotzdem senken
wir unsere Schätzungen für 2018 & 2019 nach den schwächer als erwarteten
Q3-Ergebnissen und wegen fehlender bezuschlagter Projekte in Deutschland.
Wir bestätigen unsere Kaufempfehlung, basierend auf einem leicht geringeren
Kursziel von EUR3,60 (bisher: EUR3,80).
 
 
First Berlin Equity Research has published a research update on PNE AG
(ISIN: DE000A0JBPG2). Analyst Dr. Karsten von Blumenthal reiterated his BUY
rating and decreased the price target from EUR 3.80 to EUR 3.60.
 
Abstract:
PNE reported Q3 figures below the previous year's figures and our
forecasts. EBIT was slightly negative at EUR-0.3m. On a nine month basis,
EBIT amounted to EUR3.7m. In Q3, PNE received another offshore milestone
payment from Oersted for the Borkum Riffgrund II project amounting to ca.
EUR4m. Onshore construction activity increased q/q from 66 MW to 93 MW.
Management reiterated guidance (EBITDA: EUR20-26m, EBIT EUR10-16m). We believe
that PNE will reach its guidance and expect a strong Q4, but lower our 2018
& 2019 forecasts following the weaker than expected Q3 results and a lack
of awarded German projects. We maintain our Buy rating based on a slightly
lower price target of EUR3.60 (previously: EUR3.80).
 
Bezüglich der Pflichtangaben gem. §34b WpHG und des Haftungsausschlusses
siehe http://firstberlin.com/imprint/ oder die vollständige Analyse.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/17165.pdf

Kontakt für Rückfragen
First Berlin Equity Research GmbH
Herr Gaurav Tiwari
Tel.: +49 (0)30 809 39 686
web: www.firstberlin.com
E-Mail: g.tiwari@firstberlin.com

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.------------------- Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. 
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. 
=

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.