Original-Research: CENIT AG (von GBC AG): Kaufen

Mittwoch, 05.04.2017 16:31 von Equitystory - Aufrufe: 207


Original-Research: CENIT AG - von GBC AG

Einstufung von GBC AG zu CENIT AG

Unternehmen: CENIT AG
ISIN: DE0005407100

Anlass der Studie: Researchstudie (Anno)
Empfehlung: Kaufen
Kursziel: 22,00 Euro
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Felix Gode, CFA

* Bedingt durch ein deutliches Wachstum bei den Eigensoftwareprodukten
konnte die CENIT AG die Ergebnisprognosen für das GJ 2016 übertreffen.
Während ein Zuwachs beim EBIT im hohen einstelligen Bereich angekündigt
wurde, lag der tatsächliche Zuwachs nunmehr bei 11,8%. Somit belief sich
das EBIT auf 11,85 Mio. EUR, bei einer EBIT-Marge von 9,6%. Damit lag die
CENIT AG bereits im Jahr 2016 sehr nahe an der im Rahmen der Strategie
CENIT 2020 formulierten Zielmarke von 10%.
* Beim Umsatz wurde zwar der angekündigte Zuwachs um 5% mit einem
Umsatzwert von 123,77 Mio. EUR nicht erreicht, jedoch ist die qualitative
Zusammensetzung der Umsatzerlöse viel entscheidender. So wurden die Umsätze
mit Eigensoftwareprodukten um 10,2% gesteigert, was einen maßgeblichen
Einfluss auf die gute Ertragssituation hatte. Der Zuwachs im
Softwarebereich betraf darüber hinaus beide Segmente, PLM und EIM. Im
Segment EIM wurde dabei trotz noch rückläufiger Umsatzerlöse eine
EBIT-Marge in Höhe von 10,9% erwirtschaftet. Im PLM-Segment konnte der hohe
Margenwert von 9,3% des Vorjahres wiederholt werden.

* Die Entwicklungen des Jahres 2016 zeigen vor allem sehr deutlich, dass
die Entwicklungsanstrengungen der vergangenen Jahre - das eigene
Softwareportfolio betreffend - Früchte tragen und die Kunden der CENIT AG
im Rahmen der zunehmenden Digitalisierung verstärkt entsprechende Lösungen
nachfragen. Die Wirkung auf die Ertragssituation ist dabei signifikant und
hat stark positive Ergebniseffekte.

* Vor diesem Hintergrund plant die CENIT AG die Entwicklungsanstrengungen
auch im laufenden GJ 2017 noch einmal zu erhöhen und rechnet daher trotz
leicht steigender Umsatzerlöse mit einem gleichbleibenden Ergebnis.
Vielmehr sollten die nochmals intensivierten Entwicklungsleistungen in den
Folgejahren dazu beitragen, dass die für 2020 angestrebten Größenordnungen
erreicht werden.

* Für die Jahre 2017 und 2018 rechnen wir mit leicht um jeweils 2%
steigenden Umsatzerlösen, bei einer konstanten EBIT-Marge von 9,5%. Dabei
ist zu berücksichtigen, dass diese bereits in 2016 mit 9,6% sehr nahe an
der Zielmarke von 10% für das Jahr 2020 lag. Angesichts der guten
bilanziellen Situation und der hohen operativen Cashflows gehen wir darüber
hinaus davon aus, dass auch für die Jahre 2017 und 2018
Dividendenausschüttungen in Höhe von je 1,00 EUR je Aktien erfolgen werden.

* Im Jahr 2016 haben sich die Entwicklungsbemühungen der vergangenen Jahre
sehr deutlich und positiv gezeigt. Wenngleich für 2017 aufgrund weiterer
Aufstockungen der Entwicklungsbudgets zunächst mit einer flachen
Ergebnisentwicklung zu rechnen ist, sind die mittelfristigen
Skalierungsmöglichkeiten im Softwarebereich hochattraktiv. In unseren
Prognosen haben wir noch nicht die Übernahme der Keonys berücksichtigt, da
diese zum Zeitpunkt der Erstellung der Researchstudie noch nicht vollzogen
war. Sobald die Transaktion erfolgt ist, werden wir unsere Prognosen
überarbeiten und die Übernahme berücksichtigen. Bis dahin bestätigen wir
unserer positive Einschätzung für die Aktien der CENIT AG und belassen das
Kursziel mit 22,00 EUR unverändert. Auf Basis des aktuellen Aktienkurses
ergibt sich damit weiterhin das Rating HALTEN.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/14963.pdf

Kontakt für Rückfragen
Jörg Grunwald
Vorstand
GBC AG
Halderstraße 27
86150 Augsburg
0821 / 241133 0
research@gbc-ag.de
++++++++++++++++
Offenlegung möglicher Interessenskonflikte nach §34b Abs. 1 WpHG und FinAnV Beim oben analysierten Unternehmen ist folgender möglicher Interessenkonflikt gegeben: (5a,6a,11); Einen Katalog möglicher Interessenkonflikte finden Sie unter:
http://www.gbc-ag.de/de/Offenlegung.htm
+++++++++++++++

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------
 
Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
14,05
+4,07%
Cenit Realtime-Chart