Original-Research: B-A-L Germany Vz. (von Sphene Capital GmbH): Sell

Mittwoch, 31.07.2019 13:51 von DGAP - Aufrufe: 410

Original-Research: B-A-L Germany Vz. - von Sphene Capital GmbH

Einstufung von Sphene Capital GmbH zu B-A-L Germany Vz.

Unternehmen: B-A-L Germany Vz. ISIN: DE000A2NBN90

Anlass der Studie: Aufnahme der Coverage Empfehlung: Sell seit: 31.07.2019 Kursziel: EUR 1,88 Kursziel auf Sicht von: 12 Monate Letzte Ratingänderung: - Analyst: Peter Hasler

Das etwas andere Immobilienunternehmen

Wir nehmen die Aktien von B-A-L Germany mit einem Sell-Rating in unsere Research Coverage auf. Unser präferiertes Bewertungsverfahren für B-A-L Germany ist ein fundamentalanalytisches Wertschöpfungsmodell, aus dem wir ein Kursziel von EUR 1,88 errechnen. Dieses Kursziel wird von einem dreistufigen DCF-Modell bestätigt, aus dem sich im Base-Case-Szenario ein Wert des Eigenkapitals von EUR 1,90 ableitet. Die aus Peergroup-Multiples börsennotierter Wohnimmobilienbestandshalter abgeleiteten Kursziele liegen mit EUR 2,20-2,25 zwar darüber, jedoch noch immer deutlich unter dem aktuellen Aktienkurs von EUR 6,05.

B-A-L Germany ist ein Bestandshalter von Wohnimmobilien mit regionalem Schwerpunkt im Bundesland Sachsen. Dabei erwirbt B-A-L Germany keine Immobilienportefeuilles, sondern hat sich auf den kleinteiligen Erwerb von vermieteten Wohnimmobilien - Einzelwohnungen und kleinere Gebäude - in DLagen spezialisiert. Aktuell umfasst das Immobilienportefeuille des Meißener Unternehmens mehr als 2.100 qm bei annualisierten Mieteinnahmen von EUR 0,135 Mio.

Während diese Nische für die kapitalkräftigen börsennotierten Immobilienkonzerne nicht attraktiv ist, verfügen Privatpersonen meist nicht über die finanziellen Mittel, um langfristig mit B-A-L Germany mitbieten zu können. Aufgrund der geringen Wettbewerbsintensität liegen die von B-A-L Germany bezahlten Einkaufspreise inklusive Kaufnebenkosten und durchgeführten Renovierungsmaßnahmen Angabe gemäß bei durchschnittlich nur EUR 421 je Quadratmeter. Angesichts durchschnittlicher Quadratmetermieten von EUR 4,33 und allenfalls temporären Leerständen erzielt B-A-L-Germany Mietrenditen im deutlich zweistelligen Prozentbereich.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/18565.pdf

Kontakt für Rückfragen Peter Thilo Hasler, CEFA +49 (89) 74443558/ +49 (152) 31764553 peter-thilo.hasler@sphene-capital.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
1,20
-6,25%
B-A-L GERMANY AG VZ Chart