Original-Research: Adler Modemärkte AG (von Sphene Capital GmbH): Buy

Dienstag, 23.07.2019 11:06 von Equitystory - Aufrufe: 55


Original-Research: Adler Modemärkte AG - von Sphene Capital GmbH

Einstufung von Sphene Capital GmbH zu Adler Modemärkte AG

Unternehmen: Adler Modemärkte AG
ISIN: DE000A1H8MU2

Anlass der Studie: Update Report
Empfehlung: Buy
seit: 23.07.2019
Kursziel: EUR 8,60 (unverändert)
Kursziel auf Sicht von: 24 Monate
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Peter Hasler

Eckdaten zum Halbjahr 2019 deutlich über Vorjahr
 
Heute hat Adler Modemärkte erste Eckdaten zum Halbjahresabschluss 2019
vorgelegt. Daraus geht hervor, dass die operative Ertragslage im
Jahresvergleich deutlich verbessert werden konnte. Obwohl die Erlöse
aufgrund der planmäßigen Schließung von Filialen mit EUR 236,0 Mio. unter
dem Vorjahreswert von EUR 243,1 Mio. lagen, stieg das EBITDA im ersten
Halbjahr 2019 auf EUR 25,1 Mio. von EUR 24,1 Mio. (Vorjahreswert adjustiert
um die Effekte aus der erstmaligen Anwendung von IFRS 16; +4,1% YoY) an.
Auch Free Cashflow und Liquidität lagen signifikant über ihren jeweiligen
Vorjahreswerten: Nachdem der Free Cashflow zum Halbjahr auf EUR 20,6, Mio.
(Vorjahr: EUR 2,0 Mio.) gesteigert werden konnte, verbesserte sich die
Bruttoliquidität auf EUR 54,5 Mio. (Q1/2019: EUR 25,9 Mio.). Hierbei dürfte
Adler Modemärkte nach unserer Einschätzung von Rabattaktionen profitiert
haben, die einen früheren Abverkauf an Beständen zur Folge hatten.
 
Die Guidance, wonach für das Jahr 2019e bei Umsätzen von leicht unter EUR
500 Mio. ein EBITDA in einer Bandbreite zwischen EUR 73 und 78 Mio. bzw. -
inklusive Restrukturierungsaufwendungen - in einer Spanne zwischen EUR 64
und 69 Mio. erwartet wird, wurde bestätigt.
 
Das KGV auf Basis unserer 2020er Gewinnschätzungen liegt derzeit bei 8,5x,
das KBV bei 0,5x. Auf dem gegenwärtigen Kursniveau wird die Aktie von Adler
Modemärkte nach unserer Einschätzung nur unwesentlich über ihrer aktuellen
Nettoliquidität gehandelt. Zugleich wird sich die Ertragslage nach unseren
Schätzungen durch die angekündigte Schließung defizitärer Filialen in
diesem und dem kommenden Jahr nachhaltig verbessern, so dass auch die
Freien Cashflows deutlich positive Werte annehmen werden. Daraus leiten wir
für das kommende Jahr die Wiederaufnahme von Dividendenzahlungen ab,
nachdem diese für das abgelaufene Geschäftsjahr aufgrund der schwachen
Ertragslage gestrichen wurden. Dementsprechend bekräftigen wir unseren aus
unserem dreistufigen DCF-Entity-Modell abgeleiteten Wert des Eigenkapitals
von EUR 8,60 je Aktie auf Sicht von 24 Monaten und unser Buy-Rating für die
Aktien der Adler Modemärkte AG.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/18499.pdf

Kontakt für Rückfragen
Peter Thilo Hasler, CEFA
+49 (89) 74443558/ +49 (152) 31764553
peter-thilo.hasler@sphene-capital.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.------------------- Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. 
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. 
=

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
3,82
+1,06%
Adler Modemärkte Realtime-Chart