Open Market | asknet AG muss richtig gut laufen...

Donnerstag, 27.06.2019 10:39 von Nebenwerte-Magazin.com - Aufrufe: 74

Asknet, ein Pionier des modernen E-Commerce und Anbieter von E-Business Technologien und Lösungen für den weltweiten Vertrieb und die Verwaltung von digitalen und physischen Gütern, gab vor einigen Monaten die Übernahme der Nexway Group AG (einschließlich der 100%igen Tochter Nexway SAS) bekannt, eines führenden E-Commerce-Lösungsanbieters für die Monetarisierung digitaler Geschäftsmodelle und die Anbindung von Unternehmen an den globalen E-Commerce-Markt. Die Akquisition wurde Ende Januar 2019 abgeschlossen.Die neue asknet-Gruppe wird den globalen digitalen Handel weltweit abwickeln und unterstützen und dabei die Anforderungen globaler Bezahlsysteme und Abonnementmodelle sowie individuelle Kundenbedürfnisse erfüllen.{loadmodule mod_custom,Sentifi Text Widget}

Am 3. Dezember 2018 hatte die asknet AG einen Kaufvertrag über den vollständigen Anteilserwerb der Nexway Group AG, des 100%igen Eigentümers der Nexway SAS, unterzeichnet. Die Transaktion stand unter dem Vorbehalt verschiedener aufschiebender Bedingungen, die Ende Januar 2019 vollumfänglich erfüllt wurden, darunter auch die finale Zustimmung des Aufsichtsrates der asknet AG. Zur Finanzierung der anschließenden Integration und des beschleunigten Wachstumsplans der vergrößerten Unternehmensgruppe hat asknet eine Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht für alle bestehenden Aktionäre angekündigt. Die vollständig von einem Drittinvestor garantierte Kapitalerhöhung soll bis zum 30. Juni 2019 abgeschlossen sein.{loadmodule mod_custom,Nebenwerte - Anzeige in Artikel (Affilinet)}

Beide Unternehmen betreiben hoch synergetische Geschäfte mit komplementären technischen Fähigkeiten, Kundenstämmen und geographischen Präsenzen. Durch den Zusammenschluss ihrer Stärken und Kompetenzen schaffen die asknet AG und Nexway SAS nun ein vereintes profitables Unternehmen, das von der neuen Größe, den globalen geographischen Präsenzen, der starken Führungsmannschaft und der Aktionärsbasis der asknet AG profitieren wird.

Nun hat bereits nach 4 Monaten die neue Gruppe ihren Vertrieb und ihre Angebotspalette vereinheitlicht und optimiert, ihre Kernbereiche neu organisiert und das organische Wachstum vorangetrieben. Neue und aufstrebende Absatzkanäle sollen im Einklang mit aktuellen Markttrends identifiziert werden. Darüber hinaus soll die eingesetzte Software aktualisiert und schrittweise zu einer starken Plattform zusammengeführt werden. So wird die neue API-gesteuerte Plattform des Unternehmens die Möglichkeiten, die sich aus dem Wandel des Online-Zahlungsverkehrs und des Kundenverhaltens ergeben, gezielt nutzen. Sie wird es digitalen Unternehmen ermöglichen, Produkte und Dienstleistungen durch eine Reihe effizienter, innovativer und dennoch integrierter, einfach zu nutzender Mikrodienstleistungen zu monetarisieren. Verkäufer können der Erweiterung und Diversifizierung der Vertriebskanäle und der Verkaufsstellen (Points of Sale) der Konsumenten mit den Werkzeugen begegnen, die für eine globale Geschäftstätigkeit erforderlich sind. Dies bietet eine bessere Conversion-Erfahrung und vereinfacht die Integration und die Abwicklung von Online-Zahlungen.{loadmodule mod_custom,Nebenwerte - Anzeige in Artikel (Google)}

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
9,95
0,00%
Nexway AG Chart