One Square Advisory Services GmbH: Steinhoff Anleihekurs wegen Bilanzierungsunregelmäßigkeiten stark unter Druck; Anleihegläubiger sollten kurzfristig Ihre Interessen bündeln

Mittwoch, 13.12.2017 18:00 von DGAP - Aufrufe: 353

DGAP-News: One Square Advisory Services GmbH / Schlagwort(e): Anleihe One Square Advisory Services GmbH: Steinhoff Anleihekurs wegen Bilanzierungsunregelmäßigkeiten stark unter Druck; Anleihegläubiger sollten kurzfristig Ihre Interessen bündeln 13.12.2017 / 17:54 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


  • Steinhoff wegen Bilanzierungsunregelmäßigkeiten in Schwierigkeiten
  • One Square bereits in Gesprächen mit wesentlichen beteiligten Parteien sowie großen institutionellen Anleihegläubigern
  • Anleihegläubiger der Steinhoff Gruppe können sich kostenfrei bei One Square registrieren
  • Registrierte Anleihegläubiger werden von One Square über neue Entwicklungen informiert
  • Telefonkonferenz für registrierte Anleihegläubiger
München, 13. Dezember 2017 - Die Steinhoff International Holdings N.V., Muttergesellschaft der Steinhoff Europe AG, Emittentin der folgenden Anleihen
  • EUR 467,5 Mio. 4,500% 11/18 Wandelanleihe (ISIN: XS0605635787 / WKN: A1GNRX),
  • EUR 465,0 Mio. 4,000% 14/21 Wandelanleihe (ISIN: XS1023684282 / WKN: A1ZC1B),
  • EUR 1.116,3 Mio. 1,250% 15/22 Wandelanleihe (ISIN: XS1272162584 / WKN: A1Z4ZX),
  • EUR 1.000,0 Mio. 1,250% 16/23 Wandelanleihe (ISIN: XS1398317484 / WKN: A180HY), und
  • EUR 800,0 Mio. 1,875% 17/25 Unternehmensanleihe (ISIN: XS1650590349 / WKN: A19LXV)
hat am 6. Dezember 2017 nach Bekanntwerden des sofortigen Rücktritts des CEO Markus Jooste bekannt gegeben, dass bestimmte Bilanzierungsunregelmäßigkeiten vorliegen, die weitere Untersuchungen erfordern. Ebenfalls wurden mit Moelis und AlixPartners umgehend entsprechende Berater beauftragt, die die Gesellschaft in der Aufarbeitung und den damit etwaig verbundenen Auswirkungen auf Kapitalgeber entsprechend vertreten. Auf den Kapitalmärkten haben diese Nachrichten ebenfalls bereits erhebliche Auswirkungen auf den Aktienkurs sowie die Kurse der von der Steinhoff Gruppe emittierten bzw. garantierten Anleihen gehabt. Die One Square Advisory Services GmbH ("One Square") als europäischer Restrukturierungsspezialist ist in Gesprächen mit wesentlichen beteiligten Parteien und steht in Kontakt mit großen institutionellen Anleihegläubigern. One Square empfiehlt allen Anleihegläubigern der Steinhoff Gruppe zur bestmöglichen Wahrung ihrer Rechte ihre Interessen zu bündeln. Anleihegläubiger sind daher aufgerufen, sich bei One Square unter Angabe ihrer konkreten Anleihe auf der Homepage unter www.onesquareadvisors.com oder per E-Mail an steinhoff@onesquareadvisors.com für nähere Informationen zu registrieren. Registrierte Anleihegläubiger werden von One Square über neue Entwicklungen kostenfrei informiert und zu einer Investorentelefonkonferenz eingeladen.
Kontakt One Square Advisory Services GmbH Theatinerstr. 36 80333 München steinhoff@onesquareadvisors.com www.onesquareadvisors.com

13.12.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


638785  13.12.2017 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=638785&application_name=news&site_id=ariva
Werbung
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.