Donnerstag, 12.03.2020 09:47 von dpa-AFX | Aufrufe: 558

OMV will seine 287 Tankstellen in Deutschland verkaufen

Eine Exxon-Tankstelle bei Nacht. © typhoonski / iStock Editorial / Getty Images Plus / Getty Images http://www.gettyimages.de

WIEN (dpa-AFX) - Der österreichische Energiekonzern OMV will seine 287 Tankstellen in Deutschland verkaufen. Das teilte das Unternehmen am Donnerstag in Wien mit. "Mit dieser möglichen Veräußerung des OMV Tankstellengeschäfts in Deutschland, treibt die OMV Aktiengesellschaft aktiv ihr Portfoliomanagement in Richtung eines nachhaltigen und profitablen Wachstums voran", hieß es in der Mitteilung.


Insgesamt betreibt der Konzern derzeit rund 1400 Tankstellen in neun europäischen Ländern. Die Tankstellen in Deutschland befinden sich vor allem in Bayern und Baden-Württemberg.

Die OMV ist mit einem Konzernumsatz von 23 Milliarden Euro eines der größten börsennotierten Unternehmen Österreichs. Sie gehört zudem zu den Investoren für die umstrittene Ostsee-Pipeline Nord Stream 2./nif/DP/jha

Kurse

  
41,82
+1,26%
OMV Realtime-Chart
Werbung

Weiter aufwärts?

  
Kurzfristig positionieren in OMV
Ask: 0,82
Hebel: 5,31
mit moderatem Hebel
Morgan Stanley
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: MA5CPN,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.
Werbung
Mehr Nachrichten BYD kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)
Technische Analysen der HSBC
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: