Top-Thema

20.06.19
IPO/AKTIE IM FOKUS 2: Slack schnellen am ersten Handelstag in die Höhe

Ölpreis: Das Ende naht

Dienstag, 08.03.2016 08:36

Die Ölpreise haben am Dienstag ihre Vortagesgewinne nicht ganz verteidigen können, sich aber auf erhöhtem Niveau gehalten. Am Montag war der Brent-Preis bis auf rund 41 Dollar gestiegen. Das war der höchste Stand seit Dezember. Seit dem Jahrestief im Januar ist europäisches Rohöl um mehr als 40 Prozent gestiegen. US-Rohöl hatte in der Spitze rund 38 Dollar gekostet. Am Markt wird zunehmend die Vermutung laut, der starke Verfall der Erdölpreise könnte sein Ende erreicht haben.

Loading video ...


Martin Weiß, stellv. Chefredakteur vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR, blickt dort auf die weitere Entwicklung des Ölpreises und der Aktien von Chevron, Exxon Mobil und CAT Oil.