Novartis -Aktie: Pharmakonzen spürt Corona-Krise

Dienstag, 21.07.2020 07:40 von Börse Online - Aufrufe: 76

Die Auswirkungen der Corona-Krise haben den Schweizer Pharmakonzern Novartis im zweiten Quartal gebremst. Nach Vorratskäufen im ersten Quartal sei die Nachfrage im zweiten Quartal gesunken, teilte der Arzneimittelhersteller aus Basel am Dienstag mit. Zudem seien die Patienten weniger zum Arzt gegangen.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
80,31 CHF
+0,14%
Novartis Chart