Freitag, 11.06.2021 14:17 von ARIVA.DE | Aufrufe: 26

Norma Group-Aktie leicht im Minus

Gummischläuche, die an eine Industrieanlage angeschlossen sind. (Symbolfoto) © Nordroden / iStock / Getty Images Plus / Getty Images http://www.gettyimages.de

Der Anteilsschein der Norma Group (Norma Group-Aktie) notiert am Freitag etwas leichter. Der jüngste Kurs betrug 45,40 Euro.


Für Inhaber der Norma Group ist der heutige Handelstag bisher nicht sonderlich gut verlaufen. Die Aktie weist aktuell einen Kursrückgang von 0,22 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs von gestern verlor das Papier 10 Cent. Das Wertpapier notierte zuletzt bei 45,40 Euro. Im Vergleich mit dem Gesamtmarkt steht die Norma Group-Aktie nicht so gut da. Der SDAX (SDAX) liegt zur Stunde um 0,50 Prozent im Plus gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Er kommt auf 16.337 Punkte. Ein neues Allzeittief müssen Inhaber von der Aktie der Norma Group noch nicht fürchten: Den bisherigen Tiefststand von 11,42 Euro erreichte die Aktie am 23. September 2011.

Das Unternehmen Norma Group

Die Norma Group SE ist ein international tätiges Technologieunternehmen, das qualitativ hochwertige Verbindungslösungen produziert und vertreibt. Zu den Kernprodukten zählen Befestigungsschellen, Verbindungselemente sowie Fluidsysteme (Clamp, Connect und Fluid). Dabei wird die gesamte Produktionskette vom Rohmaterial über die Halbteilefertigung bis hin zur Fertigung der Endprodukte abgedeckt. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete die Norma Group unter dem Strich einen Gewinn von 5,70 Mio. Euro. Der Umsatz belief sich auf 952 Mio. Euro. Neueste Geschäftszahlen will die Norma Group am 4. August 2021 bekannt geben.

Das sind die Aktien von Konkurrenten

  Norma Group Georg Fischer Elringklinger Hyundai Motor GDR Veritas
Kurs 45,40 1.210 € 16,73 € 42,80 € -  
Performance 0,22 +2,20% +1,09% +2,15% 0,00%
Marktkap. 1,45 Mrd. € 4,96 Mrd. € 1,06 Mrd. € 11,3 Mrd. € -

So sehen Analysten die Norma Group-Aktie

Das Wertpapier der Norma Group wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die NordLB hat das Kursziel für Norma Group nach Quartalszahlen von 39 auf 45 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Halten" belassen. Nach dem schwachen Vorjahr habe der Autozulieferer nun trotz der Corona-Pandemie wieder ein deutliches Wachstum bei Umsatz und Ergebnisgrößen verbucht, schrieb Analyst Frank Schwope in einer am Montag vorliegenden Studie. Mit Blick auf das aktuelle Marktumfeld und den operativen Geschäftsgang erscheine das gegenwärtige Bewertungsniveau angemessen.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.

Kurse

  
43,48
-1,67%
Norma Group Realtime-Chart
16.031,86
-0,88%
SDAX (Performance) Realtime-Chart
Werbung

Weiter abwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Norma Group
Ask: 0,83
Hebel: 5,23
mit moderatem Hebel
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: TT6V79,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen. Lizenzhinweise finden Sie hier.
Werbung
Mehr Nachrichten zur OMV Aktie kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: