NorCom erweitert DaSense um Deep Learning Modul

Dienstag, 19.03.2019 10:05 von DGAP - Aufrufe: 332

DGAP-News: NorCom Information Technology GmbH & Co. KGaA / Schlagwort(e): Produkteinführung/Auftragseingänge NorCom erweitert DaSense um Deep Learning Modul 19.03.2019 / 10:00 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


NorCom erweitert seine Big Data Analyse Software DaSense um eine kompakte neue Anwendung: Das DaSense Deep Learning Modul bündelt zum einen die Arbeitsschritte, die für ein intelligentes Machine und Deep Learning nötig sind, zum anderen ermöglicht es mittels einer integrierten App den einfachen Umgang damit. Das DaSense Deep Learning Modul ist bereits seit Anfang des Monats bei einem deutschen OEM installiert und kommt im Bereich Autonomes Fahren zum Einsatz. Mit der Anwendung werden an verschiedenen Standorten weltweit neuronale Netze für das autonome Fahren trainiert. Deep Learning in fünf Schritten Das DaSense Deep Learning Modul verpackt den aufwendigen Deep Learning-Arbeitsablauf in wenige, definierte Schritte. Dies führt zu einem einfachen und schnellen Workflow ohne jegliche Brüche. Zunächst wird lokal ein neues neuronales Netz für den spezifischen Anwendungsfall entwickelt und mit wenigen Daten auf korrekte Ablauffähigkeit getestet. Zusammen mit den notwendigen Trainingsparametern wird daraus ein Experiment erstellt und in eine Deep Learning App verpackt. Die Deep Learning App sendet den Trainingscode an alle verfügbaren Cluster, bei Bedarf weltweit. Dies ermöglicht eine parallele Durchführung der Trainings - lokal oder in der Cloud. Zuletzt werden die Ergebnisse gesammelt, ausgewertet und das Modell entsprechend verbessert. Ein neuer Trainingszyklus kann beginnen. Der Benutzer kann den Status und die Ausführungszeiten von Deep Learning Jobs, die Ressourcennutzung sowie die intelligente Verteilung der Arbeitslast zu jedem Zeitpunkt online verfolgen und jederzeit in den Ablauf eingreifen.  "Das DaSense Deep Learning Modul ermöglicht einen sehr leistungsfähigen und schnellen Iterations- und Verbesserungszyklus, da das Training der Modelle als verteilte Jobs auf allen verfügbaren Clustern parallel ausgeführt wird", erläutert Dr. Tobias Abthoff, Geschäftsführer bei NorCom. "Gerade bei einem großen Projekt kann DaSense seine Vorteile voll ausspielen: Die schnelle Verarbeitung großer Datenmengen, unabhängig vom Standort. Das Deep Learning Thema gehört zudem zu dem spannendsten, was der Markt derzeit zu bieten hat - und wir freuen uns, es gemeinsam mit einem renommierten Unternehmen bearbeiten zu können."    Eigenständiger Einsatz möglich Das Deep Learning Modul ist nicht zwingend an eine DaSense-Installation gebunden, sondern kann auch als eigenständige Anwendung zum Einsatz kommen. Es integriert Big Data-Technologien mit bewährter NorCom-Technologie für die Skalierbarkeit und Sicherheit bei der Verarbeitung sehr großer Mengen an Daten und ermöglicht so das erfolgreiche Training neuronaler Netze. In eine bestehende DaSense-Installation lässt sich das Deep Learning Modul nahtlos integrieren. Über DaSense Die von NorCom entwickelte DaSense-Technologie analysiert und verwaltet komplexe, heterogene, semi-strukturierte und hoch proprietäre Daten mit Spezialisierung auf technische Besonderheiten und Herausforderungen in der Automobilbranche. Die Software wird dort bisher vornehmlich im Bereich der Forschung & Entwicklung eingesetzt. Das Anwendungsgebiet von DaSense erstreckt sich über die gesamte heutige und künftige Produktpalette eines Automobilherstellers: Bearbeitung, Management und Analyse von Daten kann für klassische Antriebskonzepte über Hybrid- und Elektroautos bis hin zu autonomen Fahrzeugen über DaSense ausgeführt werden.   Kontakt: NorCom Information Technology GmbH & Co. KGaA Gabelsbergerstraße 4 80333 München Telefon: 089-93948-0 E-Mail: aktie@norcom.de

19.03.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: NorCom Information Technology GmbH & Co. KGaA
Gabelsbergerstraße 4
80333 München
Deutschland
Telefon: +49 (0)89 93948-0
Fax: +49 (0)89 93948-111
E-Mail: aktie@norcom.de
Internet: www.norcom.de
ISIN: DE000A12UP37
WKN: A12UP3
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

788699  19.03.2019 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=788699&application_name=news&site_id=ariva

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
NorCom Information Technology Chart