Nissan kapppt Gewinnprognose

Freitag, 01.11.2013 10:41 von dpa-AFX - Aufrufe: 250

Ein roter Nissan Micra.
Ein roter Nissan Micra.
pixabay.com

TOKIO (dpa-AFX) - Der japanische Renault-Partner Nissan Motor (Nissan Motor Aktie) hat seine Gewinnprognose für das laufende Geschäftsjahr gekappt. Wie der Konzern am Freitag mitteilte, erwartet er wegen der Absatzschwäche in Asien nunmehr einen Nettogewinn von 355 Milliarden Yen (2,6 Mrd Euro) nach zuvor 420 Mrd Yen. Auch die Prognose für den operativen Gewinn für das Geschäftsjahr 2013/2014 (31. März) wurde gesenkt - auf 490 Milliarden Yen von zuvor 610 Milliarden Yen. Beim Jahresumsatz geht Nissan nunmehr von 10,19 Billionen Yen aus nach zuvor erwarteten 10,37 Billionen.

Im Sommerquartal von Juli bis September fiel der operative Gewinn um 18,7 Prozent auf 113,8 Milliarden Yen verglichen mit dem Vorjahreszeitraum. Unter dem Strich verdiente der Autobauer 107,8 Milliarden Yen, zwei Prozent mehr als im Vorjahr. Der Quartalsumsatz stieg um 16,4 Prozent auf 2,52 Billionen Yen./tk/bbi/DP/kja


Werbung
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE. (Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)
Technische Analysen von HSBC. (Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
3,10
+0,16%
Nissan Motor Realtime-Chart
22,46
0,00%
Renault Realtime-Chart