Asia Investor - Nippon Yusen verkauft

Donnerstag, 19.05.2005 17:02 von Aktiencheck

Die Experten von "Asia Investor" haben die Aktie von Nippon Yusen (Nippon Yusen Aktie) zum Verkauf gestellt.

Die Schifffahrtslinie habe für das vierte Fiskalquartal ein Gewinnplus von 355 Mio. JPY auf 18,6 Mrd. JPY verkündet. Gleichzeitig sei der Umsatz um 14 Prozent gestiegen. Damit habe die Gesellschaft von einer ungebrochenen Nachfrage nach Transportkapazitäten profitiert, vor allem für Produkte aus dem Bereich Unterhaltungselektronik und andere Konsumgüter, als auch für Rohstoffe. Auf das Gesamtjahr gerechnet sei der Gewinn mit einem Wert von 71,3 Mrd. JPY verdoppelt worden, während die Umsätze um 15 Prozent gewachsen seien.

Auf den ersten Blick habe auch der Ausblick auf das neue Geschäftsjahr gestimmt. So habe man ein Gewinnplus von 26 Prozent in Aussicht gestellt, wobei der Umsatz um 4,6 Prozent vorwärts kommen sollte. Allerdings habe der Teufel im Detail gesteckt. Denn die Schätzung, dass die Seetransportrate in diesem Jahr einen Rückgang beim Vorsteuergewinn von 10 Prozent verbuchen könnte, habe die Börse alarmiert. Schon seit einigen Monaten würden die Investoren daran zweifeln, dass die bisherigen Wachstumsraten aufrechten gehalten werden könnten. Mit der neuen Prognose scheine sich dies zu bewahrheiten.

Im Endeffekt habe die Börse eine äußert negative Reaktion gezeigt, woraufhin der Kurs abgesackt sei. In der Folge sei der seit Sommer vergangenen Jahres bestehende Aufwärtstrend nach unten hin durchbrochen worden. Dies eröffne ein weiteres Korrekturpotenzial von rund 10 Prozent.

Die Experten von "Asia Investor" haben den Titel von Nippon Yusen mit einem kleinen Gewinn zum Verkauf gestellt.



}