Top-Thema

10:01 Uhr
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Anleger agieren weiter vorsichtig

Société Générale - Neues Zert. auf World Bioenergy Index

Freitag, 16.06.2006 16:22 von Aktiencheck

Westerburg, 16. Juni 2006 (aktiencheck.de AG) - Die Société Générale hat ein neues OpenEnd-Zertifikat (Index-Zertifikat auf BIOX [Societe Generale SA]) auf den World Bioenergy Index emittiert.

Die Nachfrage nach Biokraftstoffen steige, Ethanol sei als Alternative zu fossilen Brennstoffen in aller Munde. Mit anderen Worten: Eine Branche entwachse ihrer Nische und die beteiligten Unternehmen würden eine bislang ungekannte Nachfrage erleben. Dies gelte für die Produkte und Dienstleistungen, die sie vertreiben würden genauso wie für ihre Aktien. Bei genauerem Hinsehen könne diese Entwicklung nicht verwundern. Denn nahezu unendliche Energiemengen aus nachwachsenden Rohstoffen zu gewinnen, erscheine wie die Lösung vieler Probleme auf einen Schlag: eine Alternative zur Atomkraft, ein Ersatz für die endlichen fossilen Energieträger wie Öl oder Erdgas.

Allein in Deutschland hätten die Anbieter von Biomasse-Anlagen und deren Betreiber im Jahr 2005 einen Umsatz von 5,85 Milliarden Euro erzielt. Nicht nur bezogen auf die Energiemenge, sondern auch in Hinblick auf die Umsätze sei Biomasse das größte Segment im Markt für erneuerbare Energien gewesen. Dies dürfte sich auch in den nächsten Jahren nicht ändern. In Europa habe sich die Europäische Kommission zum Ziel gesetzt, bis ins Jahr 2010 5,75 Prozent des Treibstoffverbrauchs mit Biodiesel und Ethanol abzudecken. Für die Erfüllung dieses Plans werde mit einem Bedarf von 60 weiteren Bioethanolanlagen und einem Investitionsvolumen von 2 Milliarden Euro gerechnet.

Die acht wichtigsten und gemessen an ihrer Marktkapitalisierung größten Unternehmen, die im Bereich der Bioenergie tätig seien, habe die Société Générale in Zusammenarbeit mit dem Indexanbieter Dow Jones Indexes und dem Vermögensverwalter SAM Group im World Bioenergy Total Return Index (BIOX) zusammengefasst. Über ein entsprechendes Index-Zertifikat würden Anleger die Möglichkeit erhalten, von den Wachstumschancen der Bioenergie-Branche zu profitieren. Kontinuität sei dabei garantiert: Durch eine halbjährliche Überprüfung der im Index enthaltenen Unternehmen werde sichergestellt, dass der BIOX dauerhaft die wichtigsten Unternehmen aus dem Bereich der Bioenergie enthalte.