Donnerstag, 14.10.2021 10:05 von ARIVA.DE | Aufrufe: 184

Nebenwerte: TecDAX mit leichten Zugewinnen

Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild). pixabay.com

Leichte Kursgewinne verzeichnen zur Stunde die Titel im TecDAX-Index (TecDAX-Index). Das Aktienbarometer gewinnt 102 Punkte hinzu.


Am Aktienmarkt ist grün aktuell die dominierende Farbe. Der TecDAX kann leicht zulegen (Plus 0,99 Prozent). Der neue Stand für den Index: 3.686 Punkte.

Die Gewinner des Handelstages

Die Kursliste der Aktien im Index wird derzeit angeführt von den Papieren der Unternehmen Nordex, Pfeiffer Vacuum und Eckert&Ziegler. Das Papier von Nordex verzeichnet den größten Wertzuwachs. Gegenüber dem letzten festgestellten Kurs des vorigen Handelstages verteuerte sich die Aktie um 3,19 Prozent. Das Wertpapier wird an der Börse gegenwärtig mit 14,90 Euro bewertet. Die Nordex SE zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Windenergieanlagen. Auch das Papier von Pfeiffer Vacuum legte zuletzt im Kurs zu. Es liegt mit 2,81 Prozent im Plus. Zur Stunde kostet die Aktie 190,20 Euro. Bei einem Wertanstieg von 2,48 Prozent ist auch das Wertpapier von Eckert&Ziegler erwähnenswert, die aktuell auf dem dritten Platz in der Kursliste des TecDAX liegt. Das Papier von Eckert&Ziegler kostet derzeit 119,70 Euro.

Das sind die Schlusslichter im TecDAX

Nur zwei der Papiere aus der Kursliste des TecDAX notieren gegenwärtig im Minus. Am Ende der Kursliste steht zur Stunde die Aktie von MorphoSys. Der Preis für das Wertpapier von MorphoSys liegt aktuell bei 39,48 Euro. Gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages entspricht dies einem Abschlag von 0,58 Prozent. Auch das Papier von Qiagen hat sich verbilligt. Es liegt mit 0,11 Prozent im Minus. Die Aktie von Qiagen notierte zuletzt bei 44,42 Euro.

Der heutige Preisanstieg verbessert die Bilanz des TecDAX für das laufende Kalenderjahr etwas. Das Plus seit Beginn des laufenden Jahres beträgt 14,72 Prozent. Es handelt sich um Titel, die in punkto Marktkapitalisierung (Streubesitz) und Orderumsatz auf die 40 DAX-Aktien folgen, unter der Voraussetzung, dass das jeweilige Unternehmen vornehmlich in einer Technologiebranche tätig ist. Der TecDAX wurde im Jahr 2003 eingeführt, nachdem die Deutsche Börse ihr früheres Marktsegment „Neuer Markt“ für Technologieunternehmen eingestellt und die Berechnung für dessen Index NEMAX 50 auslaufen ließ.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.

Kurse

  
25,98
-0,31%
1&1 Chart
127,50
+1,35%
Eckert&Ziegler Chart
38,70
-3,42%
MorphoSys Chart
16,11
-0,25%
Nordex Chart
192,20
+0,52%
Pfeiffer Vacuum Chart
53,99 $
+0,80%
Qiagen Chart
3.796,46
+0,43%
TecDAX (Performance) Chart
Werbung

Weiter aufwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Eckert&Ziegler
Ask: 2,90
Hebel: 4,69
mit moderatem Hebel
Morgan Stanley
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: MA85UM,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.
Werbung
Mehr Nachrichten zur Robinhood A Aktie kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: