Top-Thema

18:41 Uhr
ROUNDUP 3: Aussicht auf Großbanken-​Fusion beflügelt Aktionärs-​Fantasien

Nebenwerte: Leichte Verluste für den SDAX

Donnerstag, 27.12.2018 17:10 von ARIVA.DE

Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild).
Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild). pixabay.com
Leichte Kursverluste verzeichnet aktuell der SDAX (SDAX). Der Index rutscht um 2,15 Prozent ab.

Die Investoren am deutschen Aktienmarkt sind derzeit eher pessimistisch gestimmt. Der SDAX verliert leicht (Minus 2,15 Prozent). Das Kursbarometer kommt nun auf 9.277 Punkte.

Diese Aktien können aktuell zulegen

Unter den Werten im Index ragen die Wertpapiere von Vossloh, Shop Apotheke Europe und RIB Software positiv hervor. Das Papier von Vossloh verzeichnet den größten Wertzuwachs. Es liegt mit 1,46 Prozent im Plus. Zur Stunde kostet das Wertpapier von Vossloh 41,60 Euro. Die Vossloh AG ist ein weltweit in den Bereichen Eisenbahn und Verkehr operierender Konzern. Mit einem Verlust von 8,00 Mio. Euro hat Vossloh das vergangene Geschäftsjahr abgeschlossen, der Umsatz des Konzerns lag bei 918 Mio. Euro. Stark verteuert hat sich auch die Aktie von Shop Apotheke Europe. Sie verteuerte sich um 1,06 Prozent. Am Aktienmarkt zahlen Käufer gegenwärtig 38,00 Euro für das Papier. RIB Software notiert ebenfalls fester (plus 0,98 Prozent). Für das Wertpapier liegt der Preis aktuell bei 11,37 Euro.

ADO Properties: Rote Laterne im SDAX

Unter den Papieren im SDAX ragen die Aktien von ADO Properties, Hypoport und Krones negativ hervor. Das Schlusslicht bildet die Aktie von ADO Properties. An der Börse zahlen Anleger derzeit 44,74 Euro für das Papier von ADO Properties. Es hat sich damit um 5,93 Prozent verbilligt. Auch das Wertpapier von Hypoport verzeichnet Kursverluste. Private und institutionelle Anleger zahlen zur Stunde 5,56 Prozent weniger für die Aktie als zum Handelsschluss des vorigen Handelstages. Das Papier von Hypoport notierte zuletzt bei 139,20 Euro. Auf dem drittletzten Platz in der Indexrangliste liegt das Wertpapier von Krones mit einem Minus von 4,70 Prozent. Die Aktie notierte zuletzt bei 66,85 Euro.

Das Resultat des heutigen leichten Kursrückgangs: Die Performance des SDAX im laufenden Jahr ist jetzt noch negativer. Das Minus seit Jahresbeginn beträgt 21,96 Prozent. Die Bezeichnung SDAX steht im übertragenen Sinn für Small Cap DAX: Es ist der Aktienindex für 50 kleinere Börsenwerte aus dem Prime Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse. Klein bedeutet, dass die Titel hinsichtlich der Marktkapitalisierung des Streubesitzes und hinsichtlich des Börsenumsatzes hinter den Werten aus DAX und MDAX liegen. Genau wie beim MDAX werden auch beim SDAX ausschließlich Unternehmen aus klassischen Branchen berücksichtigt.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.