Nachfrage an der Börse treibt Dow Jones in die Gewinnzone

Donnerstag, 11.07.2019 21:35 von ARIVA.DE

Der Bulle vor der Börse in Frankfurt am Main.
Der Bulle vor der Börse in Frankfurt am Main. pixabay.com
Am Aktienmarkt ist die Stimmung für den Dow Jones (Dow Jones) aktuell freundlich. Der Index gewinnt 252 Punkte hinzu.

Überwiegend optimistisch gestimmt sind derzeit die Anleger am Aktienmarkt. Der Dow Jones kam zwischenzeitlich auf einen Wertanstieg von 0,65 Prozent verglichen mit dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag. Gegenwärtig notiert der Auswahlindex bei 27.036 Punkten.

Diese Aktien können aktuell zulegen

Auffällig sind zur Stunde besonders die Wertpapiere der UnitedHealth Group, Goldman Sachs und Boeing. Stark verteuert hat sich die Aktie der UnitedHealth Group. Investoren zahlen aktuell 5,35 Prozent mehr für das Papier als zum Handelsschluss des vorigen Handelstages. Das Wertpapier kostet derzeit 260,72 US-Dollar. UnitedHealth Group ist ein führendes Dienstleistungsunternehmen der Gesundheitsvorsorge. Ordentlich verteuert hat sich auch die Aktie von Goldman Sachs. Sie verteuerte sich um 2,93 Prozent. Das Papier wird an der Börse gegenwärtig mit 212,01 US-Dollar bewertet. Boeing notiert ebenfalls fester (plus 1,88 Prozent). Zur Stunde kostet das Wertpapier von Boeing 358,91 US-Dollar.

Für diese Titel geht es abwärts

Schlecht läuft es aktuell für die Titel von Merck, Pfizer und Johnson & Johnson. Am Ende der Kursliste steht die Aktie von Merck. Derzeit wird das Papier von Merck mit 80,62 US-Dollar bewertet. Das entspricht einem Abschlag von 4,95 Prozent. Gefallen ist auch der Kurs für das Wertpapier von Pfizer. Börsenteilnehmer zahlen gegenwärtig 2,75 Prozent weniger für die Aktie als zum Handelsschluss am Vortag. Der Preis für das Papier von Pfizer liegt zur Stunde bei 42,85 US-Dollar. Ebenfalls leichter notiert Johnson & Johnson mit einem Verlust von 1,15 Prozent. Der Preis für das Wertpapier liegt aktuell bei 139,58 US-Dollar.

Betrachtet man das laufende Kalenderjahr, hat der Dow Jones heute seine positive Entwicklung weiter leicht verbessert. Seit Jahresbeginn hat sich der Wert des Aktienbarometers um 17,27 Prozent verbessert. Der Dow Jones Index umfasst die 30 bekanntesten Aktien der USA. Der Index wird als Kursindex berechnet. Die Aktienauswahl wird vom Indexanbieter vorgenommen, gewichtet werden die Aktien im Index nach ihrem Börsenkurs. Der Dow Jones Index ist der älteste bestehende Aktienindex der Welt. Er wurde im Jahr 1896 eingeführt.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Forum zum zum Dow Jones Industrial Average

  
187
302.180 Beiträge
Mister86: Weekend-Dow
25.08.19
Der DJI Weekend sieht ja nicht so toll aus. Noch dazu sind 69 Prozent long, was zusätzlich für fallende Kurse spricht. Für den Dax wird wohl morgen früh vor allem der Ifo-Index maßgeblich sein. Aber auch das werden wohl keine guten Nachrichten sein.
1ALPHA: 2 US Ermächtigungsgesetze:
24.08.19
1) "1917 TRADING WITH THE ENEMY ACT" - eingeführt 1917, für den Krieg gegen Deutschland. 2) "The International Emergency Economic Powers Act" von 1977 "Donald J. Trump ‏Verifizierter Account @realDonaldTrump 2 Std.vor 2 Stunden For all of the Fake News ...