Top-Thema

22.04.19
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Wenig Bewegung - Diverse Stimmungshemmer

Nachfrage am Aktienmarkt treibt S&P 500 in die Gewinnzone

Mittwoch, 13.03.2019 20:35 von ARIVA.DE

Die Aktienkurse im Blick.
Die Aktienkurse im Blick. © gopixa / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
An der Börse ist die Stimmung für den S&P 500 (S&P 500) aktuell freundlich. Der Index steigt um 0,76 Prozent auf 2.814 Punkte.

Die privaten und institutionellen Investoren an den US-Börsen sind zur Stunde überwiegend optimistisch gestimmt. Der S&P 500 kam auf ein Kursplus von 0,76 Prozent. Zuletzt notierte das Börsenbarometer bei 2.814 Punkten.

Diese Aktien können aktuell zulegen

Angeführt wird die Indexrangliste gegenwärtig von den Papieren von Take-Two Interactive Software, DaVita und Nvidia. Der Kursanstieg für das Papier von Take-Two Interactive Software ist von den Wertpapieren derzeit am deutlichsten. Verglichen mit dem letzten Kurs des Vortags kostet es aktuell 6,42 Prozent mehr. Zur Stunde wird die Aktie am Aktienmarkt mit 95,62 US-Dollar bewertet. Stark verteuert hat sich auch das Wertpapier von DaVita. Es verteuerte sich um 4,25 Prozent gegenüber dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag. An der Börse zahlen private und institutionelle Anleger gegenwärtig 53,51 US-Dollar für das Papier. Bei einem Preisanstieg von 3,45 Prozent ist auch die Aktie von Nvidia erwähnenswert, die derzeit auf dem dritten Platz in der Kursliste des S&P 500 liegt. Für das Wertpapier liegt der Preis aktuell bei 168,12 US-Dollar.

Das sind die Schlusslichter im S&P 500

Unter den Werten im S&P 500 ragen die Wertpapiere von Discovery">Discovery, Discovery und Viacom besonders negativ hervor. Am schlechtesten lief es für das Papier von Discovery (A-Aktie). Die Aktie von Discovery (A-Aktie) wird am Aktienmarkt zur Stunde mit 26,81 US-Dollar bewertet. Gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag entspricht dies einem Abschlag von 5,50 Prozent. Auch das Wertpapier von Discovery (C-Aktie) hat sich verbilligt. Es verbilligte sich um 5,31 Prozent. Zuletzt notierte das Papier von Discovery bei 25,50 US-Dollar. Die Aktie von Viacom (B-Aktie) verzeichnet gegenwärtig einen Kursrückgang von 3,63 Prozent. Das Wertpapier notierte zuletzt bei 28,37 US-Dollar.

Jahreschart des S&P 500-Indexes, Stand 13.03.2019
Jahreschart des S&P 500-Indexes, Stand 13.03.2019
Die Bilanz des S&P 500 seit Jahresbeginn ist positiv. Das Plus seit Beginn dieses Jahres beträgt 13,13 Prozent. Der S&P 500 Index gilt als Maßstab für die Entwicklung der amerikanischen Wirtschaft. Er wurde am 4. Mai 1957 eingeführt. Weil die 500 in ihm enthaltenen Aktien repräsentativ für die verschiedenen Industrien der US-Wirtschaft sein sollen, wird die Zusammensetzung nicht nur anhand messbarer Kriterien wie Umsatz oder Marktkapitalisierung bestimmt. Festgelegt ist auch, dass 400 Industrietitel, 40 Versorgungswerte, 20 Aktien von Verkehrsunternehmen und 40 Finanzinstitutionen im S&P 500 enthalten sein müssen. Aufgenommen werden nur Papiere mit einem Streubesitz von mindestens 50 Prozent und einer Marktkapitalisierung von nicht weniger als vier Milliarden US-Dollar. Gewichtet werden die Aktien nach Marktkapitalisierung. Gebräuchlich ist der S&P 500 als Kursindex.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.

Forum zum S&P 500

  
449
136.250 Beiträge
wawidu: @Konstruckt
22.04.19
SOX KGV = 26,5 Details siehe hier: https://www.tradingview.com/symbols/NASDAQ-​SOX/components/
youmake222: Bafin regelt aufsichtliche Zusammenarbeit nach dem
17.04.19
Bafin regelt aufsichtliche Zusammenarbeit nach dem Brexit | Nachricht | finanzen.netBafin regelt aufsichtliche Zusammenarbeit nach dem Brexit | Nachricht | finanzen.nethttps://www.finanzen.net/nachricht/aktien/bafin-​regelt-aufsichtliche-zusammenarbeit-nach-dem-brexit-...