Nachfrage am Aktienmarkt treibt MDAX in die Gewinnzone

Mittwoch, 13.02.2019 10:05 von ARIVA.DE - Aufrufe: 235

Die Aktienkurse im Blick.
Die Aktienkurse im Blick. © gopixa / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Die Aktie von der Kion Group ist derzeit der größte Gewinner im MDAX-Index (MDAX-Index). Zur Stunde liegt der Auswahlindex mit 0,92 Prozent im Plus.

An den deutschen Börsen zeigen sich die Investoren aktuell überwiegend in Kauflaune. Der MDAX notiert um 0,92 Prozent besser als zum Handelsschluss des vorigen Handelstages. Das Börsenbarometer verbessert sich auf 23.919 Punkte.

Kion Group: an der MDAX-Spitze

An der Spitze des Index befinden sich gegenwärtig die Papiere der Kion Group, der Norma Group und Sartorius (Vorzugsaktie). Kräftig verteuert hat sich das Wertpapier der Kion Group. Verglichen mit dem letzten festgestellten Kurs des vorigen Handelstages kostet es derzeit 5,31 Prozent mehr. Zur Stunde zahlen private und institutionelle Anleger an der Börse für das Papier 52,76 Euro. Die KION Group ist ein weltweit führender Anbieter von Gabelstaplern, Lagertechnik und verbundenen Dienstleistungen sowie Supply-Chain-Lösungen. Auch die Aktie der Norma Group legte zuletzt im Kurs zu. Sie liegt mit 4,47 Prozent im Plus. Zuletzt notierte das Wertpapier bei 45,80 Euro. Auf dem dritten Platz in der Indexrangliste liegt das Papier von Sartorius (Vorzugsaktie) mit einem Kursplus von 4,01 Prozent. Die Aktie notierte zuletzt bei einem Kurswert von 145,20 Euro.

Für diese Titel geht es abwärts

Im Minus liegen aktuell die Kurse von Metro, Zalando und Uniper. Am schlechtesten lief es für das Wertpapier von Metro (Stammaktie). Der Preis für das Papier von Metro (Stammaktie) liegt gegenwärtig bei 14,86 Euro. Gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag entspricht dies einem Verlust von 2,17 Prozent. Verbilligt hat sich auch die Aktie von Zalando. Gegenüber dem Schlusskurs vom Vortag verlor sie 1,19 Prozent an Wert. Das Wertpapier von Zalando kostet derzeit 26,62 Euro. Bei einem Minus von 0,62 Prozent ist auch das Papier von Uniper erwähnenswert, es zur Stunde auf dem drittletzten Platz in der Kursliste des MDAX liegt. Aktuell kostet die Aktie von Uniper 25,78 Euro.

Mit dem heutigen Preisanstieg verbessert sich die Bilanz des MDAX für das Kalenderjahr leicht. Seit Jahresbeginn steht für das Aktienbarometer ein Wertanstieg von 10,80 Prozent zu Buche. Der MDAX besteht aus 50 Unternehmen aus klassischen Sektoren. In einer Rangliste nach Marktkapitalisierung und Orderbuchumsatz folgen diese Gesellschaften auf die DAX-Unternehmen. Zu den klassischen Sektoren gehören unter anderem die Branchen Chemie, Maschinenbau, Pharma und Finanzen.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
173,70
+1,40%
Sartorius Vz Chart
25.917,99 -
+1,09%
MDAX (Performance) Chart
30,76
+0,52%
Norma Group Chart
49,79
-0,08%
Kion Group Chart
42,17
+1,57%
Zalando Chart
27,93
+1,31%
Uniper Chart
14,665
+0,62%
Metro St Chart