MTU Aero schaut nach Zukaufzielen

Freitag, 08.11.2019 15:50 von dpa-AFX - Aufrufe: 231

Das Triebwerk eines Flugzeugs. (Symbolfoto)
Das Triebwerk eines Flugzeugs. (Symbolfoto)
© vuk8691 / iStock Unreleased / Getty Images Plus. www.gettyimages.de

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Luftfahrtkonzern MTU Aero durchsucht den Markt nach Zukaufzielen. "Wir behalten den Markt nach Akquisitions- und Beteiligungsmöglichkeiten im Auge, die unser Kerngeschäft stärken oder uns Zugang zu neuen Technologien ermöglichen", sagte Konzernchef Reiner Winkler im Interview mit "Euro am Sonntag".

Außerdem strebt der Dax -Konzern an, seine Ausschüttungsquote zu erhöhen. Von derzeit 30 Prozent des bereinigten Nettoergebnisses solle diese in den nächsten drei Jahren auf 40 Prozent steigen. "In Jahren mit starkem Cashflow sind darüber hinaus auch Aktienrückkäufe möglich", sagte Winkler./fba


Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
241,30
+0,50%
MTU Aero Engines Chart