Ein Automotor. (Symbolfoto)
Montag, 24.06.2024 10:51 von wallstreet:online Zentralredaktion | Aufrufe: 349

Motoren fürs Militär: Deutz plant Einstieg in den Rüstungssektor: Aktienkurs explodiert!

Ein Automotor. (Symbolfoto) © Diy13 / iStock / Getty Images Plus / Getty Images http://www.gettyimages.de
Der Motorenhersteller Deutz erwägt den Einstieg in neue Marktsegmente wie Rüstung und dezentrale Energieversorgung. Anleger sind aus dem Häuschen und verpassen der Aktie eine Hausse.Laut Welt am Sonntag plant das im SDax notierte Unternehmen, Motoren für Radpanzer, Truppentransporter und Versorgungsfahrzeuge zu liefern. Deutz-Vorstandschef Sebastian Schulte sieht auch Potenzial im Bereich Batteriespeicher für Krankenhäuser: Das ist sicher ein attraktives Feld, das bringt die Zeitenwende. Konkretere Pläne gibt es im Bereich der Notstromversorgung. "Der Markt für Notstromaggregate, die heute noch mit Diesel betrieben werden, wächst", sagte Schulte. "Das ist kurioserweise sogar eine Folge der …
Jetzt den vollständigen Artikel lesen
Werbung

Weiter abwärts?

Kurzfristig positionieren in Caterpillar Inc.
HS4P26
Ask: 5,72
Hebel: 4,56
mit moderatem Hebel
Zum Produkt
Smartbroker
HSBC
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: HS4P26,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Kurse

309,75
-2,36%
Caterpillar Inc. Realtime-Chart
259,35
-0,78%
Cummins Inc Realtime-Chart
5,33
-1,80%
Deutz AG Realtime-Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zur Caterpillar Inc. Aktie kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News