MORE THAN CAPITAL: Amazon, Apple, Google und Microsoft weiterhin Top Picks

Donnerstag, 04.03.2021 09:40 von DGAP - Aufrufe: 429

DGAP-News: MORE THAN CAPITAL / Schlagwort(e): Sonstiges MORE THAN CAPITAL: Amazon, Apple, Google und Microsoft weiterhin Top Picks 04.03.2021 / 09:34 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Die Research-Expertise um TIMES-Spezialist Martin Reich beweist eine erstklassige Performance, auch in Krisenzeiten.

Es ist eine Kompetenz, Finanztechnologien zu verstehen, doch eine andere, derartige Finanzprojekte selbst zu gestalten. Das zeigt auch die Unternehmensperformance von MORE THAN CAPITAL, Deutschlands führendem Aktienresearch-Spezialisten im Bereich Technologie Stocks. Als Schlüssel zum Erfolg erweist sich dabei die langjährige Erfahrung von Geschäftsführer Martin Reich. So zeigt der Research-Experte nicht nur herausragende Kenntnisse im Bereich der Finanzinformatik, er hat auch viele komplexe Technologieprojekte selbst umgesetzt und so eine umfassende Expertise zu den Funktionsmechanismen der TIMES-Branche erworben.

Sichere Top-Pick-Empfehlungen auch in Krisenzeiten.

Wie treffsicher die Expertise von MORE THAN CAPITAL ist, zeigt ein Blick auf die Top Picks der Technologiebranche. So hat das Unternehmen schon vor über einem Jahrzehnt Amazon, Apple, Microsoft und Google als größte Gewinner der kommenden Jahre vorausgesagt. Eine zutreffende und äußerst lukrative Voraussage, wie ein Blick auf die Rendite der vier Top-Performer in den letzten fünf Jahren zeigt. So wuchs der Wert der Alphabet-Aktie (Google) um 166,8 %. Microsoft verzeichnete ein Wachstum von 306,1 % und Apple von 380,8 %. Beim Topperformer Amazon wurde der Wert der Aktie mehr als vervierfacht (422,4 %). Zudem bemerkenswert: Alle vier Empfehlungen von MORE THAN CAPITAL kamen nicht nur sicher durch die Krise, sie konnten ihren Umsatz während der Pandemie sogar weiter ausbauen.

"Es genügt mir nicht, lediglich die Funktionsweisen der Finanztechnologien zu kennen."

Kopf des 1997 gegründeten Finanzdienstleisters ist Diplom-Informatiker und Betriebswirt Martin Reich, der sich in den letzten 20 Jahren deutschlandweit einen Namen als Star Researcher im TIMES-Segment gemacht hat. So schaffte es Reich bereits während seiner Zeit als Geschäftsführer des bankenunabhängigen Research-Hauses INVERA GmbH zur Reuters Nummer 1 und primärem Ansprechpartner für Technologieinvestments zu werden. Reich zeigt sich dabei breit aufgestellt. So sicherte er sich durch herausragende Leistungen bereits während des Studiums der Informatik und der Bankbetriebslehre einen Platz im Führungskräftenachwuchs von Deutscher Bank, Commerzbank und Dresdner Bank. Er legte damit den Grundstein für seine fundierten Kenntnisse über die Funktions- und Wirkweisen des internationalen Finanz- und Bankensektors sowie die Tätigkeit als Star Researcher. Zugleich zeigte Reich ein großes Interesse für die tieferen Funktionsweisen finanztechnologischer Großprojekte. Dieses führte ihn unter anderem ins Steering Board der ARTEMIS Industrial Association, der Joint-Technologie-Initiative für alle namhaften europäischen High-Techs mit einer Expertise im Segment Embedded Systems. "Es genügt mir nicht, lediglich die Funktionsweisen der Finanztechnologien zu kennen. Ich will nicht an der Oberfläche bleiben. Immer wieder wollte ich deshalb komplexe Projekte selbst verantworten. Das begeistert mich bis heute.", so Reich über seine Motivation.

Erfolgreich in der Krise - erfolgreich nach der Krise

Auch wenn die Expertise von MORE THAN CAPITAL während der Coronakrise eine große Verlässlichkeit und Treffsicherheit bewiesen hat, so geben sich Reich und sein Team damit keinesfalls zufrieden: "Wir wollen nicht nur in der Krise besser als andere sein, sondern auch danach." Deshalb baut MORE THAN CAPITAL sein Analystenteam weiter aus. Ziel ist es dabei, nicht nur deutschlandweit die Nummer 1 im Technologie-Research zu bleiben, sondern auch weltweit weiterhin zu den Besten der Branche zu zählen.

 

Boilerplate:

Als deutschlandweit führendes Investmenthaus im Technologiesegment hat sich MORE THAN CAPITAL auf Research und Kapitalerhöhungen auf internationalem Toplevel spezialisiert. Der 1997 gegründete, unabhängige Dienstleister kooperiert mit den weltweit bedeutendsten Unternehmensberatungen, um Unternehmen nachhaltig zu optimieren. Anspruch des Teams um TIMES-Spezialist Martin Reich ist es dabei, auch als internationale Nr. 1 im Segment Aktienresearch und Kapitalerhöhungen die bestmögliche Unterstützung für Unternehmen zu garantieren.

 

Kontakt:

MORE THAN CAPITAL Martin Reich Memelstr. 5 32423 Minden www.morethancapital.de research@morethancapital.de


04.03.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: MORE THAN CAPITAL
Memelstr. 5
32423 Minden
Deutschland
Internet: http://www.morethancapital.de/
EQS News ID: 1173106
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1173106  04.03.2021 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1173106&application_name=news&site_id=ariva
Werbung
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
3.416 $
+1,06%
Amazon Chart
146,83 $
+0,67%
Apple Chart
299,56 $
+0,33%
Microsoft Chart
Werbung

Weiter aufwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Amazon
Ask: 1,60
Hebel: 18,18
mit starkem Hebel
Ask: 6,19
Hebel: 4,82
mit moderatem Hebel
UBS
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: UH2T1N,UD85GP,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.