Top-Thema

22.06.18
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow mit zarter Erholung - Tech-​Werte schwächeln

„Mogelpackung“: Anleger verlieren den Überblick auf dem ETF-Markt

Mittwoch, 03.08.2016 13:32

Anleger mögen ETFs, weil sie billig und transparent sind. Eigentlich. Doch der Markt ist so überlaufen, dass die Fondsanbieter immer stärker auf Nischenprodukte setzten - wie etwa Drohnen. Für Investoren ist es unmöglich, den Überblick zu behalten.

Der ETF-Markt steht vor einem enormen Wandel: Das eigentliche Prinzip ist simpel – die Wertentwicklung eines Index, wie etwa der Dax, wird exakt nachgezeichnet. Aufgrund der Orientierung an einen bestimmten Wert kommen ETFs ohne Fondsmanager aus und werden daher auch passive Fonds genannt.

Den vollständigen Artikel lesen ...