Dienstag, 23.02.2021 10:23 von ARIVA.DE | Aufrufe: 40

Minimales Kursplus bei der BNP Paribas-Aktie

Das Logo der BNP Paribas. © BalkansCat / iStock Editorial / Getty Images Plus / Getty Images

Am Aktienmarkt ist die BNP Paribas-Aktie (BNP Paribas-Aktie) aktuell unauffällig. Die Aktie kostete zuletzt 49,48 Euro.


Kaum verändert im Vergleich zu der Schlussnotierung vom Vortag zeigt sich derzeit der Kurs der Aktie von BNP Paribas. An der Kurstafel steht gegenwärtig nur ein Kursplus von 0,19 Prozent. Das entspricht einem Zuwachs von 10 Cent. Anleger zahlen an der Börse zur Stunde 49,48 Euro für das Papier. Gegenüber dem Eurostoxx 50 (Eurostoxx 50) liegt der Anteilsschein von BNP Paribas damit - trotz des vergleichsweise unbewegten Kurses - vorn. Der Eurostoxx 50 kommt derzeit nämlich auf 3.677 Punkte. Das entspricht einem Minus von 0,62 Prozent. Der heutige Kurs von BNP Paribas ist nicht der höchste in der Börsengeschichte der Aktie. Genau 19,68 Euro mehr wert war das Wertpapier am 30. Oktober 2017.

Das Unternehmen BNP Paribas

BNP Paribas S.A. ist ein französisches Finanzinstitut, das universelle Leistungen aus dem Privat- und Firmenkundengeschäft weltweit anbietet. Über ein dichtes Netz an Zweigstellen sowie Online-Banking vermarktet es zahlreiche Produkte aus dem Finanzierungs- und Anlagenbereich. Die vier zentralen Zielmärkte sind Belgien, Frankreich, Italien und Luxemburg. Investoren warten jetzt auf den 8. März 2021. An diesem Tag will die Gesellschaft neue Geschäftszahlen vorlegen.

Für diese Papiere interessierten sich Nutzer von ARIVA.DE

ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Börsenplätzen aus aller Welt. Welche Wertpapiere von den Nutzerinnen und Nutzern zuletzt am häufigsten gesucht wurden, zeigt die folgende Tabelle.

So sehen Analysten die BNP Paribas-Aktie

Das Wertpapier von BNP Paribas wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für BNP Paribas von 56 auf 57 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Das erste Quartal dürfte für die globalen Investmentbanken bisher stark gelaufen sein, schrieb Analyst Kian Abouhossein in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie. UBS ist sein "Top Pick".

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Aktie der BNP Paribas auf der "Conviction Buy List" mit einem Kursziel von 64 Euro belassen. Für die französische Großbank sprächen ihre attraktive Dividendenrendite, ihr Kapitalaufbau sowie ihre soliden Ergebnisse, schrieb Analyst Jean-Francois Neuez in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie. Dennoch werde die BNP als eine der günstigsten Banken des Sektors gehandelt und bleibe entsprechend sein "Top Pick" in Frankreich.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Kurse

  
53,33
+3,55%
BNP Paribas Chart
3.763,24
+2,55%
Euro Stoxx 50 Chart
Werbung

Weiter aufwärts?

  
Kurzfristig positionieren in BNP Paribas
Ask: 1,11
Hebel: 4,95
mit moderatem Hebel
UBS
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: UE6T5D,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.
Werbung
Mehr Nachrichten zur Nel ASA Aktie kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)
Technische Analysen der HSBC
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: