Ein Frachtflugzeug von DHL.
Dienstag, 25.06.2024 14:17 von | Aufrufe: 2560

Minimale Kursveränderung bei Aktie der Deutschen Post (38,11 €)

Ein Frachtflugzeug von DHL. pixabay.com

  • Der Kurs der der Deutsche Post-Aktie (Deutsche Post-Aktie) kommt kaum von der Stelle.
  • Das Wertpapier notiert derzeit bei 38,11 Euro.

Die Wertschätzung der privaten und institutionellen Anlegern für die Deutsche Post-Aktie hat sich heute kaum verändert. Das Papier liegt aktuell nur minimal in der Verlustzone mit einem Abschlag von 0,10 Prozent. Gegenwärtig zahlen Käufer am Aktienmarkt für die Aktie 38,11 Euro. Ungeachtet des geringen Kursverlustes steht das Wertpapier der Deutschen Post besser da als der Gesamtmarkt, gemessen am DAX (DAX). Der DAX notiert zur Stunde bei 18.134 Punkten. Das entspricht einem Minus von 1,05 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Von seinem Allzeithoch ist die Aktie der Deutschen Post derzeit ein Stück entfernt. Am 31. August 2021 ging das Wertpapier zu einem Preis von 61,38 Euro aus dem Handel – das sind 61,06 Prozent mehr als der aktuelle Kurs.

Das Unternehmen Deutsche Post

Die Deutsche Post AG ist ein internationales Unternehmen, das im Konzernverbund Deutsche Post DHL ein umfangreiches Portfolio von Distributions- und Logistikleistungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette aus einer Hand anbietet. Die Konzernmarken Deutsche Post und DHL stehen für ein einzigartiges Portfolio rund um Logistik (DHL) und Kommunikation (Deutsche Post). Der Konzern ist der nach eigenen Angaben weltweit führende Post- und Logistikdienstleister. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete die Deutsche Post unter dem Strich einen Gewinn von 3,68 Mrd. €. Der Umsatz belief sich auf 81,76 Mrd. €.

Der Vergleich mit der Peergroup

  Deutsche Post Expeditors CryoPort FedEx United Parcel Service
Kurs 38,11 119,30 € 7,45 € 238,95 € 130,12 €
Performance 0,10 0,00% -18,58% -0,19% +0,77%
Marktkap. 45,3 Mrd. € 17,3 Mrd. € - 60,7 Mrd. € 94,1 Mrd. €

So sehen Experten die Deutsche Post-Aktie

Der Anteilsschein der Deutschen Post wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat DHL Group mit einem Kursziel von 52 Euro auf "Buy" belassen. Die mittelfristigen Margenziele (Ebit) für das E-Commerce-Geschäft des Logistikkonzerns deckten sich mit seinen Erwartungen, schrieb Analyst Patrick Creuset Donnerstagabend nach einer Investorenveranstaltung. Er wertet diese als moderat positiv.

Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für DHL Group auf "Outperform" mit einem Kursziel von 45 Euro belassen. Mit dem nahenden Ende der jüngsten Lagerbestandsabbau-Phase sei der Logistikkonzern "anfälliger" für eine Erholung der Umschlagvolumina als die anderen europäischen Speditionsunternehmen mit geringem Anlagevermögen, schrieb Analyst Alexander Irving in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie. Free-Cashflow-Renditen im hohen einstelligen Prozentbereich stützten sein positives Anlagevotum.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Werbung

Weiter abwärts?

Kurzfristig positionieren in Deutsche Post AG
HS3UVJ
Ask: 0,55
Hebel: 18,80
mit starkem Hebel
Zum Produkt
HS4J94
Ask: 0,50
Hebel: 7,72
mit moderatem Hebel
Zum Produkt
Smartbroker
HSBC
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: HS3UVJ,HS4J94,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Kurse

18.435,78
-0,44%
DAX Chart
40,19
-0,96%
Deutsche Post AG Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zum DAX kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News

ARIVA.DE Redaktion Thumbnail
11:21 - ARIVA.DE Redaktion