Minimale Kursveränderung bei EON-Aktie

Mittwoch, 15.01.2020 11:15 von ARIVA.DE - Aufrufe: 204

Ein Kraftwerk von Eon.
Ein Kraftwerk von Eon. © TBE / iStock Editorial / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Wenig Kursbewegung zur Stunde bei dem Anteilsschein von EON (EON-Aktie). Der jüngste Kurs betrug 9,74 Euro.

Der heutige Börsentag brachte bislang wenig Kursbewegung bei der Aktie von EON. Die Aktie weist derzeit nur ein geringes Minus von 0,13 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs vom Vortag verlor sie bisher lediglich 1 Cent. Aktuell zahlen Anleger 9,74 Euro an der Börse für das Wertpapier. Zieht man den DAX (DAX) als Benchmark hinzu, dann liegt das Wertpapier von EON mit dem Wertverlust hinten. Der DAX kommt mit einem Punktestand von 13.442 Punkten derzeit auf ein Minus von 0,11 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Über ein neues Allzeittief müssen Inhaber von der EON-Aktie somit noch nicht ärgern: Den bisherigen Tiefststand von 5,99 Euro erreichte das Papier am 21. November 2016.

Das Unternehmen EON

Die E.ON SE ist eines der weltweit größten privaten Energieunternehmen. Zur Stromerzeugung werden regenerative und konventionelle Ressourcen genutzt. Daneben ist E.ON auch in der Erdgasförderung, im Strom- und Gashandel sowie im Netzausbau und Vertrieb tätig. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete EON unter dem Strich einen Gewinn von 3,22 Mrd. Euro. Der Umsatz belief sich auf 30,3 Mrd. Euro. Neue Geschäftszahlen werden für den 25. März 2020 erwartet.

Ein Blick auf ähnliche Aktien

Auf dem Markt sieht sich EON mehreren Konkurrenten gegenüber. Dazu gehört beispielsweise ENI (ENI-Aktie). das Wertpapier des Unternehmens liegt gegenwärtig mit 0,26 Prozent ebenfalls im Minus. Anders das Bild bei Konkurrent EnBW (EnBW-Aktie): zur Stunde steht bei der EnBW-Aktie ein Wertanstieg von 0,42 Prozent auf der Kurstafel in Frankfurt.

So sehen Experten die EON-Aktie

Die Aktie von EON wird von mehreren Analysten beobachtet.

Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für Eon auf "Reduce" mit einem Kursziel von 8 Euro belassen. Die Kombination aus hohen Schulden und sinkenden Erträgen im regulierten Geschäft sei nicht unbedingt komfortabel, schrieb Analyst Ingo Becker in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Die Versorger-Aktie dürfte sich schlechter entwickeln als die Konkurrenz.

Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Eon auf "Outperform" mit einem Kursziel von 11 Euro belassen. Der Klimawandel bleibe in der Energiebranche der wichtigste Trend, schrieb Analystin Deepa Venkateswaran in einem am Donnerstag vorliegenden Branchenausblick auf das Jahr 2020. Eon steht in ihrer Rangfolge bevorzugter Aktien für das laufende Jahr wegen des größten ermittelten Kurspotenzials ganz oben.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
13.576,68 -
+1,41%
DAX Chart
10,46
+1,30%
E.ON Chart