Minimale Kursveränderung bei Aktie von Telefónica

Montag, 18.12.2017 12:14 von ARIVA.DE

Die Wertschätzung für der Anteilsschein von Telefónica hat sich am Aktienmarkt heute kaum geändert. Zuletzt zahlten Investoren für das Papier 4,21 Euro.

Der Kurs der Aktie von Telefónica zeigt sich gegenwärtig kaum verändert im Vergleich zu der Schlussnotierung vom Vortag. Derzeit steht nur ein Verlust von 0,14 Prozent an der Kurstafel. Das entspricht einer Verbilligung um 1 Cent. Investoren zahlen an der Börse zur Stunde 4,21 Euro für das Wertpapier. Zieht man den TecDAX als Benchmark hinzu, dann liegt die Telefónica-Aktie mit dem geringen Kursverlust hinten. Der TecDAX kommt mit einem Punktestand von 2.558 Punkten derzeit auf ein Plus von 1,04 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages.

Das Unternehmen Telefónica

Telefónica Deutschland zählt mit über 49 Millionen Kundenanschlüssen zu den größten integrierten Telekommunikationsanbietern in Deutschland. Die Gesellschaft offeriert für Privat- und Geschäftskunden Mobilfunk- und Festnetzprodukte sowie Datenversand und Mehrwertdienste. Die Produktpalette setzt sich aus Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukten sowie mobilen Datendiensten auf Basis der GPRS-, UMTS- und LTE-Technologie zusammen. Nicht zufriedenstellend verlief für Telefónica das Geschäft in der abgelaufenen Berichtsperiode. Die Gesellschaft schrieb rote Zahlen, der Verlust belief sich auf 176 Mio. Euro. Telefónica hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 7,50 Mrd. Euro umgesetzt.

So sehen Analysten die Telefónica-Aktie

Die Aktie von Telefónica wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die australische Investmentbank Macquarie hat das Kursziel für Telefonica (Telefonica Aktie) Deutschland von 3,00 auf 2,50 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Underperform" belassen. Er berücksichtige nun die Verbindlichkeiten mit Blick auf die Mobilfunkfrequenz-Auktionen in seinen Bewertungen der Telekomkonzerne, schrieb Analyst Guy Peddy in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Seine Kursziele basierten nun auf den Schätzungen für 2018.

Jahreschart der Telefonica Deutschland Holding-Aktie, Stand 18.12.2017
Jahreschart der Telefonica Deutschland Holding-Aktie, Stand 18.12.2017
Die Deutsche Bank (Deutsche Bank Aktie) hat Telefonica Deutschland von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 4,50 auf 4,80 Euro angehoben. Es sei das erste Mal, dass er den Kauf der Aktie des Telekomanbieters empfehle, schrieb Analyst Keval Khiroya in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Das Unternehmen habe nun aber viele seine Probleme hinter sich gelassen: Die Marke O2 sei besser aufgestellt und die Positionierung im deutschen Mobilfunkmarkt habe sich deutlich verbessert. Auch die Gewinndynamik sei nicht mehr negativ und die Konsensschätzungen seien ausreichend angepasst worden.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.



Kurse

  
2.824 -
-0,12%
TecDAX (Performance) Chart