Donnerstag, 08.04.2021 11:15 von ARIVA.DE | Aufrufe: 100

Minimale Kursveränderung bei Aktie von Siemens Energy

Ein Mann liest Wirtschaftsnachrichten (Symbolbild). pixabay.com

Die Wertschätzung für die Aktie von Siemens Energy (Siemens Energy-Aktie) hat sich am Aktienmarkt heute kaum geändert. Das Papier notiert zur Stunde bei 30,20 Euro.


Eine minimale Verteuerung von 0,10 Prozent zeigt die Kurstafel für die Aktie von Siemens Energy an. Die Wertschätzung der Anleger für die Aktie ist damit nahezu unverändert gegenüber dem Vortag geblieben. Der Anteilsschein von Siemens Energy kostet derzeit 30,20 Euro. Die Siemens Energy-Aktie hat sich damit heute bislang schlechter entwickelt als der DAX (DAX). Dieser notiert bei 15.185 Punkten und liegt aktuell damit um 0,05 Prozent im Plus.

Das Unternehmen Siemens Energy

Die Siemens Energy AG ist ein weltweit tätiger Industriekonzern auf dem Energiesektor. Die Gesellschaft spaltete sich im September 2020 als eigenständiges Unternehmen von der Siemens AG ab. Siemens Energy ist nahezu entlang der gesamten Energie-Wertschöpfungskette tätig. Mit einem Verlust von 1,61 Mrd. Euro hat Siemens Energy das vergangenen Geschäftsjahr abgeschlossen. Der Umsatz des Unternehmens lag bei 27,5 Mrd. Euro. Investoren warten jetzt auf den 5. Mai 2021. An diesem Tag will die Gesellschaft neue Geschäftszahlen vorlegen.

Für diese Papiere interessierten sich Nutzer von ARIVA.DE

ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Börsenplätzen rund um den Globus. Nach welchen Anteilsscheinen die Nutzerinnen und Nutzer zuletzt am häufigsten gesucht haben, zeigt die nachfolgende Tabelle.

So sehen Analysten die Siemens Energy-Aktie

Das Wertpapier von Siemens Energy wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Siemens Energy vor Zahlen zum zweiten Quartal von 31 auf 32 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Nach einem sehr starken ersten Geschäftsquartal des Energietechnikkonzerns rechnet Analyst Andreas Willi in einer am Donnerstag vorliegenden Studie mit einem normalisierten zweiten Jahresviertel. Das Unternehmen dürfte zugleich auf einem guten Weg sein, seine selbst gesteckten Ziele für das Gesamtjahr zu erreichen. Die Auftragseingänge dürften gut gewesen sein, sowohl für die Tochter Siemens Gamesa als auch für den Bereich Strom und Gas.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.

Kurse

  
15.234,16
+0,21%
DAX Chart
30,39
+0,40%
Siemens Energy Chart
Werbung
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)
Technische Analysen der HSBC
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: