Top-Thema

09:50 Uhr
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Anleger ziehen sich weiter zurück

Ad hoc - micrologica Liquidation wird fortgesetzt

Mittwoch, 11.09.2002 16:38 von Aktiencheck

die anwesenden aktionäre der ordentlichen hauptversammlung der micrologica ag (WKN 662300) i.L. haben sich trotz ausdrücklicher anerkennung der leistungen von vorstand, aufsichtrat und ehem. insolvenzverwalter zur sanierung und aufhebung des insolvenzverfahrens mit einer mehrheit von 71% gegen eine fortsetzung der gesellschaft nach §274 AktG entschieden, somit wird die ordentliche liquidation der gesellschaft fortgesetzt, der bisherige vorstand und aufsichtsrat bedauern die derzeitige entwicklung trotz des erfolgreich abgewickelten insolvenzplans. zunächst wird ein liquidator bestellt werden, da der bislang sanierende alleinvorstand andreas von arnim sein amt zum 30.9.2002 niederlegen wird und danach für die aufgabe des liquidators nicht mehr zur verfügung steht. ein etwaiger liquidationserlös nach erfüllung aller verbindlichkeiten wird auf die aktionäre verteilt werden. dies wird aufgrund der rechtsfristen frühestens nach 12 monaten geschehen können. bis auf weiteres bleibt die aktie am geregelten markt notiert.