Merck-Aktie mit Kursverlusten

Freitag, 12.10.2018 11:18 von ARIVA.DE

Fosamax ist ein Produkt von Merck & Co.
Fosamax ist ein Produkt von Merck & Co. © NoDerog / iStock Unreleased / Getty Images Plus / Getty Images
Im Minus liegt zur Stunde die Merck-Aktie (Merck-Aktie). Der jüngste Kurs betrug 85,92 Euro.

Die Aktie von Merck verzeichnet gegenwärtig einen Kursverlust von 0,28 Prozent. Sie hat sich um 24 Cent gegenüber dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag verschlechtert. Bewertet wird das Wertpapier aktuell an der Börse mit 85,92 Euro. Die Merck-Aktie steht somit schlechter da als der Gesamtmarkt, gemessen am DAX (DAX). Der DAX notiert derzeit bei 11.583 Punkten. Das entspricht einem Plus von 0,37 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Trotz des heutigen Kursverlustes: Von seinem Allzeittief ist das Wertpapier von Merck zur Stunde noch weit entfernt. Am 28. Oktober 2008 ging die Aktie zu einem Preis von 26,50 Euro aus dem Handel – das sind 69,16 Prozent weniger als der aktuelle Kurs.

Das Unternehmen Merck

Die Merck KGaA ist ein weltweit tätiger Chemie-, Pharma- und Life Science-Konzern. Das Produktprogramm von Merck umfasst Originalpräparate gegen Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen sowie Produkte für die Selbstmedikation, Flüssigkristalle für Displays und Elektronikchemikalien zur Chipherstellung, Pigmente, Kosmetik- und Pharmawirkstoffe, Reagenzien sowie zahlreiche Laborprodukte für die Pharmaforschung. Die Medikamente des Unternehmens, die in vielen Ländern weltweit angeboten werden, werden bei Erkältungsbeschwerden und beim täglichen Gesundheitsschutz, bei neurodegenerativen Erkrankungen sowie in den Bereichen Onkologie, Fruchtbarkeit, Endokrinologie und Rheumatologie verwendet. Merck setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 15,3 Mrd. Euro um. Das Unternehmen machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 2,60 Mrd. Euro. Am 14. November 2018 lässt sich Merck erneut in die Bücher schauen. Dann werden die neuesten Geschäftszahlen veröffentlicht.

Das sind die Aktien von Konkurrenten

Merck steht auf dem Markt in Wettbewerb mit verschiedenen Konzernen. So liegt zum Beispiel das Papier von 3M (3M-Aktie) gegenwärtig anders als das Papier von Merck im Plus. 3M verteuerte sich um 1,47 Prozent. Auch das Wertpapier von Konkurrent BB Biotech (BB Biotech-Aktie) war gefragt. Wertanstieg bei BB Biotech: 1,30 Prozent.

So sehen Analysten die Merck-Aktie

Der Anteilsschein von Merck wird von mehreren Analysten beobachtet.

Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für Merck KGaA auf "Buy" mit einem Kursziel von 106 Euro belassen. Weitere positive Studiendaten des Pharma- und Chemiekonzerns über Prüfkandidaten für bestimmte Krebserkrankungen (TGF Beta Trap) hätten die Chancen und damit den Wert einer möglichen Partnerschaft erhöht, schrieb Analyst David Evans in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Solch ein Deal könnte ein wesentliches Momentum für Merck im ersten Halbjahr 2019 werden.

Jahreschart der Merck KGaA-Aktie, Stand 12.10.2018
Jahreschart der Merck KGaA-Aktie, Stand 12.10.2018
Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Merck KGaA auf "Neutral" mit einem Kursziel von 90 Euro belassen. Die ersten Daten einer klinischen Phase-II-Studie des Wirkstoffs "Evobrutinib" zur Behandlung Multipler Sklerosis seien vielversprechend, schrieb Analyst Richard Vosser in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Um einen besseren Vergleich mit Konkurrenzpräparaten zu ziehen, müssten aber die vollständigen Daten abgewartet werden.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.



Kurse

  
DAX
10.782
+0,39%
DAX Realtime-Chart
94,14
-1,44%
Merck KGaA Realtime-Chart