Mensch und Maschine Software SE legt Halbjahres-Bericht vor

Montag, 22.07.2013 09:50 von DGAP - Aufrufe: 428

DGAP-News: Mensch und Maschine Software SE / Schlagwort(e):
 Halbjahresergebnis
 Mensch und Maschine Software SE legt Halbjahres-Bericht vor
 
 22.07.2013 / 09:45
---------------------------------------------------------------------
Starkes Q1, ruhigeres Q2: Halbjahr insgesamt im Plan - EBITDA legt rein operativ um 187% zu - Cashflow deutlich positiv Wessling, 22. Juli 2013 - Auf das starke Anfangsquartal folgte beim CAD/CAM-Spezialisten Mensch und Maschine Software SE (MuM - ISIN DE0006580806) ein ruhigeres Q2, so dass das erste Halbjahr insgesamt in etwa planmäßig hereinkam. Der Halbjahresumsatz stieg um 15% auf EUR 65,25 Mio (Vj 56,78). Hierzu trug die eigene Software EUR 17,83 Mio (Vj 16,45 / +8,4%) und das Systemhaus-Segment EUR 47,42 Mio (Vj 40,33 / +18%) bei. Das Software-Wachstum war komplett organisch, während im Systemhausbereich je etwa die Hälfte des Zuwachses organisch erwirtschaftet bzw. von den Akquisitionen der letzten 12 Monate in Italien, Frankreich und Deutschland beigetragen wurde. Der Rohertrag wuchs auf EUR 34,19 Mio (Vj 30,82 / +11%), mit einem Beitrag von EUR 16,67 Mio (Vj 14,99 / +11%) aus dem Software-Segment und EUR 17,52 Mio (Vj 15,83 / +11%) aus dem Systemhaus. Die sonstigen betrieblichen Erträge sanken auf EUR 4,14 Mio (Vj 5,64), weil der Beitrag aus dem 2011 abgeschlossenen Verkauf des Distributionsgeschäfts planmäßig nur noch EUR 2,0 Mio (Vj 4,0) ausmachte. Das Halbjahres-Betriebsergebnis EBITDA vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern betrug bei der Software EUR 3,25 Mio (Vj 3,09 / +5,3%) und im Systemhaus EUR 1,04 Mio (Vj 1,71). Das Konzern-EBITDA in Höhe von EUR 4,30 Mio (Vj 4,80) war zwar nominal etwas unter dem Vorjahreswert, legte aber rein operativ, also bereinigt um die Beiträge aus dem Verkauf der Distribution, um beachtliche 187% zu. Das Nettoergebnis nach Anteilen Dritter betrug EUR 1,26 Mio (Vj 1,89) bzw. 8 Cent (Vj 13) pro Aktie (unverwässert). Die Mitarbeiterzahl im Konzern lag per 30.6.2013 bei 705 (Vj 656 / +7,5%). Rechnet man die 33 durch Akquisitionen hinzugekommenen Mitarbeiter/innen heraus, so beträgt der Zuwachs nur 2,4 Prozent. Im Systemhaus-Segment wurden mit der Kostenkonsolidierung seit Mitte 2012 sogar 12 Stellen abgebaut. Der operative Cashflow, der im Verlauf des Vorjahres infolge der Geschäftsmodell-Umstellung und der damit verbundenen Änderungen des Working Capital negativ war, kehrte mit EUR 4,36 Mio (Vj -1,14) deutlich in den positiven Bereich zurück. Zu den Aussichten des zweiten Halbjahres meint MuM-CEO Adi Drotleff: 'Die Kundennachfrage hat zur Jahresmitte stark angezogen. Daher erwarten wir ein gutes Q3, gefolgt von einem starken Schlussquartal, und halten an den ambitionierten Ertragszielen für das Gesamtjahr 2013 fest. Da die noch geplanten 1-2 Systemhaus-Akquisitionen in Europa wohl nicht mehr in 2013 zum Umsatz und EBITDA beitragen werden, gehen wir nun von einem Umsatz zwischen EUR 135 und 140 Mio (Vj 118,80) und einem EBITDA etwa auf dem Vorjahresniveau von EUR 9,97 Mio aus, was aber bereinigt um die Beiträge aus dem Verkauf der Distribution einem Produktivitätszuwachs von rund EUR 5 Mio entspricht. Beim Nettogewinn sind weiter EUR 4,5 Mio (Vj 3,62) bzw. knapp 30 Cent / Aktie (Vj 24) anvisiert. Es ist eine unveränderte Dividende von 20 Cent (steuerfrei) geplant.' Der vollständige Halbjahres-Bericht ist unter http://www.mum.de/Investor abrufbar. Ende der Corporate News
---------------------------------------------------------------------
22.07.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de
---------------------------------------------------------------------
Sprache: Deutsch Unternehmen: Mensch und Maschine Software SE Argelsrieder Feld 5 82234 Wessling Deutschland Telefon: +49 (0)815 3933-0 Fax: +49 (0)815 3933-100 E-Mail: investor-relations@mum.de Internet: www.mum.de ISIN: DE0006580806 WKN: 658 080 Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München (m:access), Stuttgart; Frankfurt in Open Market (Entry Standard) Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------
222172 22.07.2013
Werbung
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
63,20
+0,16%
Mensch und Maschine Chart