Ein Mann auf der Couch vor dem Fernseher. (Symbolbild)
Sonntag, 02.06.2024 15:27 von | Aufrufe: 317

Mehr als zwölf Millionen Fans sehen Dortmunder Final-Pleite

Ein Mann auf der Couch vor dem Fernseher. (Symbolbild) © burakkarademir / iStock / Getty Images Plus / Getty Images

LONDON (dpa-AFX) - Die 0:2-Niederlage von Borussia Dortmund (Borussia Dortmund Aktie) im Champions-League-Finale haben durchschnittlich 12,345 Millionen Fußball-Fans im ZDF verfolgt. Damit erzielte der TV-Sender einen Marktanteil von 47,7 Prozent. Die Quote lag dabei fast so hoch wie beim Champions-League-Triumph des FC Bayern vor vier Jahren gegen Paris Saint-Germain, als im Schnitt 12,79 Millionen Zuschauer einschalteten.

Im vergangenen Jahr interessierten sich nur 5,558 Millionen Fans für das Königsklassen-Finale, das allerdings beim Erfolg von Manchester City gegen Inter Mailand ohne deutsche Beteiligung stattfand. Das Endspiel in London am Samstag wurde auch vom kostenpflichtigen Sport-Streamingdienst DAZN übertragen, der keine Zuschauerzahlen veröffentlicht./tas/DP/stw


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Werbung

Mehr Nachrichten zur ProSiebenSat.1 Media Aktie kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News