Media and Games Invest plc: Media and Games Invest erwirbt Spezialisten für programmatische Werbung Platform 161 sowie restliche Minderheitsanteile ReachHero

Montag, 13.07.2020 15:40 von DGAP - Aufrufe: 123

DGAP-News: Media and Games Invest plc / Schlagwort(e): Sonstiges Media and Games Invest plc: Media and Games Invest erwirbt Spezialisten für programmatische Werbung Platform 161 sowie restliche Minderheitsanteile ReachHero 13.07.2020 / 15:35 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Media and Games Invest erwirbt Spezialisten für programmatische Werbung Platform 161 sowie restliche Minderheitsanteile ReachHero

- Strategische Akquisition der Platform 161 stärkt Mediensegment sowie Kundengewinnung im Gaming

- Zusätzliches Umsatzvolumen von über 10 Mio. Euro und EBITDA von über 1 Mio. Euro erwartet

- Aufstockung der ReachHero Beteiligung auf 100 % ermöglicht weitere Synergien

13. Juli 2020 - Media and Games Invest plc ("MGI", ISIN: MT0000580101; Symbol: M8G) erwirbt 100 % der Anteile der Platform 161 Holding BV einschließlich ihrer Tochtergesellschaften. Über den Kaufpreis ist Stillschweigen vereinbart worden. MGI erwartet durch die Akquisition zusätzliche Umsätze von mindestens 10 Mio. Euro und ein zusätzliches EBITDA von über 1 Mio. Euro auf Zwölf-Monatsbasis.

Platform 161 (auch unter dem früheren Markennamen ClickDistrict bekannt) ist eine führende Demand Side Platform (DSP) für programmatische Werbung, die den Einkauf von Werbeplätzen und Werbeinventar automatisiert. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Amsterdam, Niederlande, unterhält Büros in Madrid, Hamburg, Istanbul, New York und Stockholm. Programmatic Advertising ist aktuell das am stärksten wachsende Segment im digitalen Werbemarkt. In Deutschland wurde im Jahr 2019 fast jeder zweite Werbeeuro online mittels Programmatic Advertising ausgegeben. Für Kunden wird individualisierte Werbung in Echtzeit ausgespielt - mit datengestütztem, automatisiertem und individualisiertem Ein- und Verkauf und dem Ersteigern von digitalen Werbeplätzen.

Mit der Übernahme der in 2008 gegründeten Platform 161 wird das Mediensegment von MGI weiter ausgebaut. Nach den jüngsten Übernahmen von Applift, Pubnative und den wesentlichen Assets von Verve ist dies eine weitere strategische Akquisition, die die Technologiekompetenz der Gruppe, ihr Produktportfolio, ihren Kundenstamm sowie ihre Vertriebsorganisation im digitalen Medienbereich erweitert und neue Märkte erschließt.

Bei der Influencer Tochtergesellschaft ReachHero, die erfolgreich das Influencer Agenturgeschäft sowie eine digitale SaaS Influencer Plattform betreibt, hat MGI sich mit den Gründern sowie Minderheitsgesellschaftern über den Erwerb Ihrer restlichen Anteile geeinigt und hält danach 100 % der Anteile. ReachHero arbeitet im Medienbereich der MGI eng zusammen mit Mediakraft sowie Adspree und bietet unter der gemeinsamen Marke Media Elements ein umfangreiches Paket an Dienstleistungen an, sowohl für Werbetreibende als auch für Influencer. Über den Kaufpreis ist Stillschweigen vereinbart worden. Der Erwerb der Minderheitsanteile ermöglicht die weitere Integration des Unternehmens und wird zu weiteren positiven Synergieeffekten führen. Ein Auskauf der Minderheiten der Mediakraft Türkei steht ebenfalls kurz vor dem Abschluss.

MGI kombiniert M&A und organisches Wachstum in den synergetischen Sektoren Online Games und digitale Medien und hat in den vergangenen sechs Jahren über 30 Unternehmen und Assets erworben. Durch die Integration und die Konzentration auf Synergien baut MGI führende Plattformen im Gaming- als auch im Mediensegment auf und nutzt gleichzeitig die starken Synergien zwischen diesen Segmenten.

Remco Westermann, CEO von MGI: "Für Online-Spiele sind digitale Medien ein wichtiger Teil der Wertschöpfungskette. Der Wettbewerb um wertvolle Kunden wird vor allem auch über intelligentes und effizientes Marketing entschieden. Ein starkes Mediensegment innerhalb der MGI-Gruppe verbessert die Effizienz der Kundenakquisition für bestehende Spiele sowie bei der Veröffentlichung neuer Spiele. Zusätzlich können die Werbeflächen auf den eigenen Spieleportalen effizient über das Mediensegment vermarktet werden. Damit wachsen nicht zuletzt die Werbeeinnahmen im Gaming-Segment."

Marco Kloots, CEO von Platform 161, kommentiert: "Dies ist ein großer nächster Schritt für unser Unternehmen. Wir glauben an die Strategie, die MGI verfolgt, und freuen uns, Teil dieser schnell wachsenden Gruppe zu werden. Platform 161 verfügt über ein sehr starkes Produktangebot und MGI bringt uns einen strategischen Wert, der es uns ermöglicht, unser Geschäft zu skalieren und Platform 161 zu einem integrierten Teil von MGI & Verve zu machen. Ich freue mich, mit unserem Unternehmen der MGI-Gruppe beizutreten."

Über Media and Games Invest plc:

Media and Games Invest plc, MGI, ist ein schnell und profitabel wachsendes Unternehmen in den synergetischen Sektoren digitale Medien und Online Games. Dabei kombiniert das Unternehmen organisches Wachstum mit wertschöpfenden Übernahmen. Die MGI-Gruppe hat in den vergangenen sechs Jahren über 30 Unternehmen und Assets erfolgreich übernommen. Die übernommenen Firmen und Assets werden konsequent integriert und unter anderem wird Technologie eingesetzt, um Effizienzverbesserungen und Wettbewerbsvorteile zu schaffen. Media and Games Invest ist an der Frankfurter Börse sowie auf XETRA gelistet.

Disclaimer

Diese Mitteilung enthält möglicherweise bestimmte, zukunftsgerichtete Aussagen, die auf den momentanen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von MGI oder der mit ihr verbundenen Unternehmen beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken und Ungewissheiten sowie sonstige Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Leistung der MGI und der mit ihr verbundenen Unternehmen wesentlich von den hier abgegebenen Einschätzungen abweichen. Weder MGI noch die mit ihr verbundenen Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, derartige zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

 

Presse Kontakt edicto GmbH Axel Mühlhaus / Dr Sönke Knop Telephone: +49 69 9055 05 51 Email: MGI@edicto.de

Emittent: Media and Games Invest plc Sören Barz, Head of Investor Relations St. Christopher Street 168 Valletta VLT 1467 Malta Email: Soeren.barz@mgi.group


13.07.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Media and Games Invest plc
St. Christopher Street 168
VLT 1467 Valletta
Malta
Telefon: +356 21 22 7553
Fax: +356 21 22 7667
E-Mail: info@mgi.group
Internet: www.mgi.group
ISIN: MT0000580101
WKN: A1JGT0
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Frankfurt (Basic Board), Tradegate Exchange
EQS News ID: 1092649
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1092649  13.07.2020 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1092649&application_name=news&site_id=ariva
Werbung
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE. (Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)
Technische Analysen von HSBC. (Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
1,30
-0,38%
Media and Games Invest Chart