DE0007030009

MDAX | Rheinmetall: Auch Orban kauft hier ein.

Montag, 30.09.2019 14:04 von Nebenwerte-Magazin.com - Aufrufe: 90

30.09.2019 - Rheinmetall Group (ISIN: DE0007030009) sichert sich einen Auftrag über 300 Millionen EURO in Ungarn. Dort wird das Unternehmen ab 2021 Waffenanlagen und Feuerleittechnik für 44 Kampfpanzer Leopard 2 sowie Waffenanlagen, Feuerleittechnik und Fahrgestelle für 24 Panzerhaubitzen 2000 ausliefern. Ebenso gehören dreizehn HX-und TGS-Lastkraftwagen zum Auftragspaket. Ein entsprechender Liefervertrag wurde vor kurzem unterzeichnet.

{loadmodule mod_custom,Nebenwerte - Anzeige in Artikel (Google)}

Rheinmetall ist bei dem Vorhaben Partner von Krauss-Maffei Wegmann (KMW). KMW hatte im Dezember 2018 von den ungarischen Landstreitkräften den Auftrag zur Lieferung von 44 neu gefertigten Kampfpanzern Leopard 2A7+ und 24 neu gefertigten Panzerhaubitzen PzH2000 erhalten. Ungarn wird damit der 19. Leopard-2-Nutzerstaat und der achte Nutzerstaat der PzH2000. Die Zusammenearbeit der beiden könnte ja die Blaupause für weitere Zusammenarbeit oder Kooperationen oder noch mehr sein. Diese Nachricht passt zu den anderen guten Nachrichten bei Rheinmetall in den letzten Tagen: Die Automotive Sparte startete im Umweltbereich durch und meldete viele starke Aufträge, die Defense-Sparte überstand eine Ausschreibungsrunde beid en Australischen Streitkräften und ist nun in der Endausscheidung. Spannend. Und jetzt noch mal 300 Mio im Vorbeigehen - nicht schlecht Herr Specht.

 Wirkt sich dieser Erfolg auf die Aktie aus? - Hier die kostenlose Analyse RHEINMETALL.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
104,15
-0,19%
Rheinmetall Chart