Top-Thema

13:10 Uhr
EU-​Kommission droht mit rascher Reaktion auf mögliche US-​Autozölle

MDAX gegenwärtig 0,38 Prozent mehr

Freitag, 01.02.2019 17:05 von ARIVA.DE

Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild).
Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild). pixabay.com
Leichte Kursgewinne verzeichnen zur Stunde die Titel im MDAX-Index (MDAX-Index). Aktuell liegt das Aktienbarometer mit 0,38 Prozent im Plus.

Überwiegend optimistisch gestimmt sind derzeit die privaten und institutionellen Investoren an der Börse. Der MDAX lag mit einem Kursplus von 0,38 Prozent zwischenzeitlich in der Gewinnzone. Bewertet wird das Kursbarometer derzeit mit 23.765 Punkten.

Software AG: an der MDAX-Spitze

Die Kursliste der Aktien im Index wird gegenwärtig angeführt von den Anteilsscheinen der Unternehmen Software AG, Osram Licht und Nemetschek. Das Wertpapier der Software AG verzeichnet die stärkste Verteuerung. Es verteuerte sich um 4,10 Prozent gegenüber dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag. Die Aktie notierte zuletzt bei 33,00 Euro. Die Software AG bietet eine Digital Business Platform für durchgängige Prozesse auf Basis offener Standards mit den Kernkomponenten Integration, Prozessmanagement, In-Memory-Datentechnologie, flexible Anwendungsentwicklung, Echtzeit-Analyse und IT-Architektur-Management. Auch das Papier von Osram Licht hat sich stark verteuert. Kursplus gegenüber dem Schlusskurs vom Vortag: 3,48 Prozent. Zur Stunde zahlen private und institutionelle Anleger am Aktienmarkt für das Wertpapier 38,40 Euro. Ebenfalls fester notiert Nemetschek mit einem Wertanstieg von 3,04 Prozent. Für die Aktie liegt der Preis aktuell bei 115,30 Euro.

Die Verlierer des Handelstages

Schlecht läuft es derzeit für die Wertpapiere von Gerresheimer, der Deutschen Wohnen AG und Dürr. Am Ende der Kursliste steht das Papier von Gerresheimer. Gegenwärtig kostet das Wertpapier von Gerresheimer 57,50 Euro. Es hat sich damit um 2,71 Prozent verbilligt. Auch die Aktie der Deutschen Wohnen AG hat sich verbilligt. Verlust gegenüber dem letzten Kurs des Vortags: 2,06 Prozent. Das Papier der Deutschen Wohnen AG kostet zur Stunde 42,69 Euro. Auf dem drittletzten Platz in der Indexrangliste liegt das Wertpapier von Dürr mit einem Minus von 1,74 Prozent. Die Aktie von Dürr kostet aktuell 35,08 Euro.

Jahreschart des MDAX-Indexes, Stand 01.02.2019
Jahreschart des MDAX-Indexes, Stand 01.02.2019
Die Bilanz des MDAX seit Jahresbeginn ist positiv. Entwicklung seit Beginn des laufenden Jahres: 10,09 Prozent. Der MDAX besteht aus 50 Unternehmen aus klassischen Sektoren. In einer Rangliste nach Marktkapitalisierung und Orderbuchumsatz folgen diese Gesellschaften auf die DAX-Unternehmen. Zu den klassischen Sektoren gehören unter anderem die Branchen Chemie, Maschinenbau, Pharma und Finanzen.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.