MDAX derzeit 1,27 Prozent mehr

Freitag, 28.12.2018 13:35 von ARIVA.DE - Aufrufe: 422

Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild).
Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild). pixabay.com
Leichte Kursgewinne verzeichnen gegenwärtig die Papiere im MDAX-Index (MDAX-Index). Aktuell liegt der Index mit 1,27 Prozent im Plus.

Am hiesigen Aktienmarkt zeigen sich die Anleger zur Stunde überwiegend in Kauflaune.: Für den MDAX-Index steht ein Wertanstieg von 1,27 Prozent auf der Kurstafel. Das Aktienbarometer wird nun mit 21.571 Punkten bewertet.

Siltronic: an der MDAX-Spitze

Besonders gut gelaufen sind unter den Anteilsscheinen im Index die Aktien von Siltronic, Dürr und der Commerzbank. Kräftig verteuert hat sich die Aktie von Siltronic. Sie verteuerte sich um 5,09 Prozent. Das Wertpapier wird am Aktienmarkt derzeit mit 71,90 Euro bewertet. Die Siltronic AG gehört zu den größten Herstellern von Wafern aus Reinstsilicium für die Halbleiterindustrie weltweit und produziert Siliziumwafer mit Durchmessern von bis zu 300 mm. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Siltronic unter dem Strich einen Gewinn von 185 Mio. Euro der Umsatz belief sich auf 1,18 Mrd. Euro. Auch das Papier von Dürr legte zuletzt im Kurs zu. Kursplus gegenüber dem letzten Kurs des Vortags: 3,91 Prozent. Der Preis für die Aktie liegt gegenwärtig bei 30,86 Euro. Commerzbank notiert ebenfalls fester (plus 3,83 Prozent). Zuletzt notierte das Wertpapier bei einem Kurswert von 5,75 Euro.

Für diese Titel geht es abwärts

In der Rangfolge des MDAX stehen aktuell die Wertpapiere von Zalando, Sartorius und Brenntag ganz unten. Das Schlusslicht bildet das Papier von Zalando. Zur Stunde wird die Aktie von Zalando mit 22,48 Euro bewertet. Das entspricht einem Verlust von 1,96 Prozent. Auch das Wertpapier von Sartorius (Vorzugsaktie) hat sich verbilligt. Es verbilligte sich um 1,44 Prozent. Das Papier von Sartorius kostet derzeit 109,60 Euro. Ebenfalls leichter notiert Brenntag mit einem Minus von 0,50 Prozent. Die Aktie von Brenntag kostet gegenwärtig 37,72 Euro.

Bisher ist die Bilanz des MDAX im laufenden Kalenderjahr negativ – trotz des heutigen Zuwachses. Seit Beginn des laufenden Jahres steht für das Aktienbarometer ein Abschlag von 17,67 Prozent zu Buche. Der MDAX umfasst jene 50 Aktien der Frankfurter Wertpapierbörse, die in der nach Marktkapitalisierung und Börsenumsatz aufgestellten Rangliste auf die 30 Titel aus dem DAX folgen. Der MDAX umfasst Werte aus der zweiten Börsenreihe, die aus klassischen Branchen stammen. Vornehmlich handelt es sich um Unternehmen aus den Branchen Pharma, Chemie, Maschinenbau und Finanzen, oft sind diese Gesellschaften hochspezialisiert.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
5,214
+1,03%
Commerzbank Realtime-Chart
164,70
+0,80%
Sartorius Vz Realtime-Chart
24,39
+1,08%
Dürr Realtime-Chart
25.565
+0,10%
MDAX (Performance) Realtime-Chart
44,30
+0,34%
Brenntag Realtime-Chart
41,65
+0,05%
Zalando Realtime-Chart
73,74
+0,74%
Siltronic Realtime-Chart