Top-Thema

19.07.18
ROUNDUP: Cloud-​Boom beschert Microsoft kräftige Geschäftszuwächse

Mattel-Aktie mit Kursverlusten

Freitag, 12.01.2018 18:56 von ARIVA.DE

Am US-amerikanischen Aktienmarkt notiert die Aktie von Mattel (Mattel-Aktie) derzeit etwas leichter. Das Wertpapier kostete zuletzt 15,35 US-Dollar.

Die Mattel-Aktie verzeichnet zur Stunde einen Abschlag von 0,84 Prozent. Sie hat sich um 13 Cent gegenüber dem letzten festgestellten Kurs des vorigen Handelstages verschlechtert. Die Aktie wird an der Börse aktuell mit 15,35 US-Dollar bewertet. Der Anteilsschein von Mattel hat sich aufgrund dieser Entwicklung heute bislang schlechter entwickelt als der Gesamtmarkt, gemessen am S&P 500 (S&P 500). Dieser notiert bei 2.783 Punkten. Der S&P 500 liegt gegenwärtig damit um 0,51 Prozent im Plus.

Das Unternehmen Mattel

Das US-Unternehmen Mattel Inc. ist einer der weltweit führenden Spielzeughersteller. Zu den bekanntesten Produkten des Unternehmens gehören Barbie-Puppen, Fisher-Price-Spielzeuge, Matchbox-Autos und Spiele wie Scrabble oder Uno. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Mattel unter dem Strich einen Gewinn von 318 Mio. US-Dollar. Der Umsatz belief sich auf 5,46 Mrd. US-Dollar. Neueste Geschäftszahlen will Mattel am 25. Januar 2018 bekannt geben.

Die meistgesuchten Aktien auf www.ariva.de

ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Börsen rund um den Globus. Die folgende Übersicht zeigt, für welche Aktien sich Nutzerinnen und Nutzer zuletzt auch interessiert haben.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.

Forum zur Mattel Aktie

  
Azag-Thoth: noch mehr gute News
27.04.18
https://boerse.ard.de/aktien/barbie-​boom-treibt-mattel-aktie-an100.html
Mme.Eugenie: Habe mir das Bild noch
22.08.07
_gar nicht angesehen. Konzentrierte mich mehr auf den Inhalt, richtig war mein Gedanke, dass der Chef der Spielzeugfabrik nichts von dem Gift wusste.Er hatte sich auf einen Freund verlassen, der ihm den "Tod" lieferte.Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. ...


}