Markus Bußler: Wild, wilder, Gold

Freitag, 27.09.2019 10:46 von Der Aktionär TV - Aufrufe: 652

Der Goldpreis hat eine anstrengende Woche hinter sich. Nachdem es am Wochenanfang deutlich nach oben ging, feierten die Bären zur Wochenmitte ein Comeback. Der Goldpreis fiel wieder unter wichtige Unterstützungen.

Loading video ...


Natürlich sorgte auch US-Präsident Donald Trump mit seinem Tweet, es könnte schneller zu einer Einigung im Handelsstreit kommen, als gedacht, für Druck auf den Goldpreis.

„Stärke am Wochenanfang, Schwäche zum Wochenausklang – das lässt uns am Ende auch mit einer relativ hässlichen Wochenkerze zurück“, sagt Markus Bußler. Dazu rückt bei Gold wieder das 38,2 Prozent Fibonacci bei 1.450 Dollar in den Blick der Anleger. Silber dürfte sich in einem solchen Umfeld schwertun, die 17,50 Dollar zu verteidigen. Hier könnte der Bereich von 17 Dollar angelaufen werden. „Insgesamt ist das natürlich nicht erfreulich, doch der Markt scheint mit der Korrektur noch nicht fertig zu sein“, sagt Markus Bußler. Dennoch geht er davon aus, dass zum Ende des Jahres beziehungsweise zu Beginn des Jahres 2020 höhere Kurse angelaufen werden.

Im Rahmen der Einzelaktien geht es dieses Mal unter anderem um die Übernahme von Barkerville Gold durch Osisko Gold Royalties. „Das Cariboo-Projekt ist ein hochgradiges Goldprojekt in British Columbia“, sagt Bußler. Allerdings ist Osisko bisher vor allem ein Streaming- und Royalty-Konzern gewesen. Der Kauf eines gesamten Projekts passt nicht wirklich ins Bild. Das Ganze erinnert ein wenig an die Übernahme des Hod Maden Projekts in der Türkei durch Sandstorm Gold. Auch damals reagierte der Markt verschnupft, weil nicht ganz klar ist, weshalb ein Royalty-Konzern ein komplettes Projekt erwirbt. Bis heute ist nicht ganz klar, wie Sandstorm mit dem Projekt verfahren wird. Dennoch: Der Sandstorm-Kurs hat sich mittlerweile deutlich von dem damaligen Rücksetzer erholt. Die gesamte Sendung können Sie sich gleich hier ansehen.

Wollen Sie dabei sein bei der Rallye der Edelmetallaktien?
Dann testen Sie 13 Ausgaben des Börsendienstes "Goldfolio" für nur 49 Euro. Alle Details unter: https://www.goldfolio.de/start.htm

Schafft Gold den Ausbruch? Wie steht es um Silber, Öl & Co?
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen NEWSLETTER von Rohstoff-Experte Markus Bußler.

Jetzt kostenlos registrieren!
http://www.goldfolio.de

Auf der Homepage erhalten Sie unter anderem auch weitere Infos zum Goldfolio Börsendienst. Nutzen Sie das attraktive Kennenlern-Angebot.

Facebook: https://www.facebook.com/BusslersGoldgrube

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
Barkerville Gold Mines Chart
2.033,16 $
+0,67%
Goldpreis Realtime-Chart
3,137 $
-2,03%
Karora Resources Chart
69,92 $
-0,47%
Newmont Chart
Osisko Gold Royalties Chart
26,6685 $
+2,64%
Silber Realtime-Chart
Werbung

Weiter aufwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Goldpreis
Ask: 7,74
Hebel: 19,47
mit starkem Hebel
Ask: 37,34
Hebel: 4,55
mit moderatem Hebel
Vontobel
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: VP6K2K,VP181K,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.