Scope Analysis - Lyxor ETF New Energy im Fokus

Donnerstag, 09.07.2009 09:28 von Aktiencheck - Aufrufe: 368

Berlin (aktiencheck.de AG) - Erneuerbare Energien gelten als ein Megatrend unserer Zeit, so die Analysten von Scope Analysis im Kommentar zum Lyxor ETF New Energy (Lyxor New Energy UCITS ETF).

Der Grund liege vor allem darin, dass Öl eine endliche Ressource sei. Auch wenn der Preis für den "Schmierstoff der Welt" während der Wirtschaftskrise eingebrochen sei, sollte das die Erfolgsstory von Wind, Wasser und Sonne als Energielieferanten nicht stoppen. Dafür, dass die Projekte weiterverfolgt würden, würden auch die Regierungen sorgen - nicht nur in den USA und Europa, kürzlich habe man auch in China entsprechende Förderprogramme aufgelegt. Mit dem Lyxor ETF New Energy würden Anleger auf 20 internationale Werte aus dem Erneuerbare Energien-Bereich setzen. Um einem Klumpenrisiko entgegenzuwirken, sei das Gewicht jedes Mitglieds auf zehn Prozent begrenzt. Der World Alternative Energy-Index werde von Dow Jones berechnet und quartalsweise überprüft. Dividenden schütte Lyxor aus und verlange 0,6 Prozent p.a. Verwaltungsgebühren. (Ausgabe 9 vom 08.07.2009) (09.07.2009/fc/a/f)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse