FundResearch - Lyxor ETF New Energy für langfristige Anleger

Montag, 23.02.2009 09:08 von Aktiencheck - Aufrufe: 430

München (aktiencheck.de AG) - Der Lyxor ETF New Energy (Lyxor New Energy UCITS ETF) ist vor allem für Anleger mit langem Anlagehorizont zu empfehlen, so die Experten von "FundResearch".

Der ETF investiere in die Zukunftsthemen Erneuerbare Energien und Energieeffizienz. Der Kampf gegen den Klimawandel sei eines der ganz großen Themen von Politik und Wirtschaft. Eine zentrale Rolle spiele dabei eine klimaschonendere Energieversorgung, zumindest darin seien sich die führenden Industrienationen einig. Von den politischen Absichtserklärungen sollten Firmen profitieren, die sich auf eine effizientere Nutzung von Energie und die Produktion von Erneuerbaren Energien spezialisiert hätten.

In diese Kerbe schlage der Lyxor ETF New Energy. Der Fonds bilde den WAEX-Index ab, in dem Aktien von amerikanischen, europäischen und asiatischen Unternehmen enthalten seien, die im Energiesektor aktiv seien. Dazu würden beispielsweise Photovoltaikfirmen wie SolarWorld, Windkraftproduzenten wie Vestas Wind Systems oder auch Technologieanbieter wie Itron gehören. Die im Index enthaltenen Unternehmen würden sich den drei Geschäftsfeldern, Erneuerbare Energien, Energieeffizienz sowie Dezentralisierung der Energieversorgung, zuordnen lassen. Um trotz der thematischen Gebundenheit eine gewisse Streuung zu gewährleisten, würden aus jedem Geschäftsfeld maximal zehn Werte kommen.

Kurzfristig könnten die Chancen für den Sektor eingetrübt sein. So würden weltweit viele Solar- und Windkraftanlagen über Kredit finanziert. Darlehen seien derzeit allerdings nur schwer bzw. zu hohen Zinsen zu bekommen. Langfristig sollten milliardenschwere staatliche Investitionen der Branche jedoch einen ordentlichen Schub verleihen. Im Dezember habe das Europaparlament dem Plan zum Ausbau Erneuerbarer Energien zugestimmt, wonach künftig jedes EU-Land ein verbindliches Ziel für den Anteil von Wind, Sonne und Biomasse an der Energiegewinnung bekomme. Auch der neue US-Präsident Barack Obama habe sich dem Klimaschutz verschrieben. Er wolle die Nutzung Erneuerbarer Energien massiv ausbauen und verspreche hierfür Investitionen in Höhe von 150 Milliarden US-Dollar.

Der Sektor sei vielversprechend und der ETF beruhige das grüne Gewissen. Geduld sollten Investoren jedoch auch mitbringen. (Ausgabe vom 20.02.2009) (23.02.2009/fc/a/f)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
27,4912
+1,34%
Lyxor New Energy UCITS ETF Chart