Offshore-Plattform (Symbolbild).
Freitag, 24.03.2023 13:02 von dpa-AFX | Aufrufe: 890

Ölpreise fallen deutlich Richtung 15-Monatstief

Offshore-Plattform (Symbolbild). © curraheeshutter / iStock / Getty Images Plus / Getty Images

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Freitag kräftig gefallen. Nachdem sich die Notierungen im Verlauf der Woche zunächst vom Einbruch im Zuge der jüngsten Marktturbulenzen erholen konnten, sind sie kurz vor dem Wochenende wieder stark gefallen. Gegen Mittag sank der Preis für ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Mai um 2,97 Dollar (Dollarkurs) auf 72,94 US-Dollar. Der Preis für ein Barrel der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel ebenfalls deutlich um 2,88 Dollar auf 67,08 Dollar.

Die Ölpreise hielten sich nur knapp über dem 15-monatigen Tiefstand, der am Montag erreicht worden war. Zu Beginn der Woche hatte die Sorge vor einer neuen Bankenkrise starke Turbulenzen an den Finanzmärkten zur Folge. Belastet wurden die Ölpreise auch durch die Kursentwicklung des US-Dollar. Am Mittwoch hatte die US-Notenbank Fed klargestellt, dass der Kurs der geldpolitischen Straffung trotz der Turbulenzen an den Finanzmärkten vorerst fortgesetzt werde. Dies hatte dem US-Dollar Auftrieb verliehen, was Rohöl auf dem Weltmarkt tendenziell verteuert und die Nachfrage bremst.

Rohstoffexpertin Barbara Lambrecht von der Commerzbank (Commerzbank Aktie) erklärte die fallenden Ölpreise damit, dass Anleger derzeit generell einen Bogen um riskantere Anlagen machten, zu denen auch Rohöl zählt. Zudem verwies sie auf Marktspekulationen über die künftige Förderpolitik des Ölverbunds Opec+, in dem auch Russland vertreten ist. Demnach sieht die Opec+ trotz jüngster Marktturbulenzen keine Notwendigkeit, die bestehenden Produktionsvereinbarungen zu ändern. Vielmehr wolle man wie vereinbart bis zum Jahresende an der aktuellen Produktionsmenge festhalten, sagte Lambrecht./jkr/bgf/mis

Werbung

Weiter abwärts?

Kurzfristig positionieren in Brent Crude Rohöl ICE Rolling
Ask: 14,31
Hebel: 6,75
mit moderatem Hebel
Morgan Stanley
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: MB2W55,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

ARIVA.DE Rankings

Mehr Nachrichten zum Brent Crude Rohöl ICE Rolling-Preis kostenlos abonnieren

Werbung
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.