Mittwoch, 13.07.2022 13:23 von dpa-AFX | Aufrufe: 652

Ölpreise erholen sich etwas von Talfahrt

Offshore-Plattform (Symbolbild). © curraheeshutter / iStock / Getty Images Plus / Getty Images

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Mittwoch gestiegen und haben sich damit etwas von der Talfahrt vom Vortag erholen können. Gegen Mittag kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent 100,17 US-Dollar. Das waren 68 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Fass der US-amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 70 Cent auf 96,54 Dollar (Dollarkurs).

Die aktuelle Nachfrageprognose der Internationale Energieagentur (IEA) hat die Ölpreise nicht weiter belastet. Der Interessenverband führender Industriestaaten hat in seinem aktuellen Monatsbericht die Erwartung an die weltweite Nachfrage in diesem Jahr leicht gesenkt, von zuvor 99,4 Millionen Barrel pro Tag auf nur noch 99,2 Millionen Barrel. Für das kommende Jahr wurde die Prognose von 101,6 Millionen auf 101,3 Millionen nach unten gesetzt.

Am Vortag war der Preis für Rohöl aus der Nordsee noch um etwa sechs Dollar eingebrochen. Sowohl der Preis für US-Öl als auch für Brent-Öl waren unter die Marke von 100 Dollar gerutscht. Als Ursache gilt die Furcht vor einem Konjunktureinbruch wegen der drohenden Energiekrise in Europa und harter Corona-Maßnahmen in China. Zum Wochenstart hatte Russland wegen routinemäßigen Wartungsarbeiten die Gaslieferungen durch die Ostseepipeline Nord Stream 1 gestoppt und damit die Sorgen über die Zukunft der Energieversorgung in Europa weiter angefacht.

Werbung

Weiter aufwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Brent Crude Rohöl ICE Rolling
Ask: 5,34
Hebel: 18,13
mit starkem Hebel
Ask: 14,39
Hebel: 7,16
mit moderatem Hebel
Vontobel
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: VV7UD3,VX7QEE,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Kurse

  

Mehr Nachrichten zum Brent Crude Rohöl ICE Rolling-Preis kostenlos abonnieren

Werbung
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: