Lithium Energi Inc.: Lexi gibt Beginn der technischen Planung für die Lithium-Extraktionsanlage und die Ernennung des IBC President Steven Izatt in den Beratungsausschuss bekannt

Donnerstag, 23.11.2017 07:05

DGAP-News: Lithium Energi Inc. / Schlagwort(e): Marktbericht/Produkteinführung Lithium Energi Inc.: Lexi gibt Beginn der technischen Planung für die Lithium-Extraktionsanlage und die Ernennung des IBC President Steven Izatt in den Beratungsausschuss bekannt 23.11.2017 / 07:00 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Lexi gibt Beginn der technischen Planung für die Lithium-Extraktionsanlage und die Ernennung des IBC President Steven Izatt in den Beratungsausschuss bekannt KORREKTUR: 23 November 2017 - Toronto, Ontario. Lithium Energi Exploration Inc. (TSXV: LEXI) (FR: LO9) ("LEXI" oder das "Unternehmen") gibt die Ernennung von Herrn Steven R. Izatt in den Beratungsausschuss und in Verbindung mit IBC Advanced Technologies Inc. ("IBC") den Beginn der technischen Planung und Konstruktionsplanung für LEXIs fortgeschrittene MRT-Lithium-Extraktionsanlage bekannt. Herr Izatt ist ein anerkannter Chemieingenieur und President der IBC.

"Unser ausgezeichneter Beratungsausschuss stellt weiterhin einen soliden Fortschritt fest, da wir Herrn Izatt in unserem Team begrüßen", sagte Steven Howard, Chairman und CEO. "Als CEO von IBC ist Steves detaillierte Kenntnis von MRT in Verbindung mit seinem umfassenden preisgekrönten Fachwissen in den Bereichen Chemotechnik und Geschäftsbetrieb eine weitere erfahrungsreiche Stimme in der Expertengruppe, die zu LEXIs Entwicklung beiträgt und ebenfalls die Arbeit unseres stark fokussierten technischen Teams einweiht, während wir mit der technischen Planung und Konstruktionsplanung für unser Vorzeige-"Modul 1" der Lithium-Aufbereitungsanlage in Argentinien beginnen."

Herr Izatt sagte: "Wir sind geehrt, unsere Erfahrung LEXIs Beratungsgremium hinzuzufügen und sind davon begeistert, Modul 1 zum Leben zu erwecken. Wir sind von LEXIs Team und ihren Liegenschaften beeindruckt und ungeduldig die nächste Phase unserer Arbeiten in Angriff zu nehmen. Unsere Entwurfsplanungen werden sich bald in die endgültige technische Planungsphase verwandeln, da wir in den kommenden sechs bis zwölf Monaten in der Lage sein werden, Soleproben zu analysieren und die Zusammenhänge mit dem Terrain zu identifizieren. Mit beinahe 30jähriger kommerzieller Anwendung der Supramolekular-Wissenschaft, die hinter IBCs geschützter MRT steht, glauben wir, dass LEXIs Modul 1-Anlage die Voraussetzungen schaffen wird für eine schnelle einfach skalierbare Erweiterung der Durchsatzkapazität in den kommenden Jahren. Die dynamischen globalen Veränderungen, die wir alle erleben, haben eine sehr aufregende Zeit für Energiemetalle zur Folge. Wir sind erfreut, so eng mit LEXI verbunden zu sein, während wir den Prozess in Angriff nehmen, ein neues Kapitel für die Metallextraktion und die Energiespeicherung weltweit zu schreiben."

Als CEO von IBC leitet Herr Izatt die Entwicklung, Herstellung und Kommerzialisierung der Produkte und Verfahren, die IBCs geschützter Molecular Recognition Technology ("MRT", molekulare Erkennungstechnologie) zuordenbar sind, die fortgeschrittene Metalltrennungsservices für industrielle Kunden weltweit bietet. Er war ebenfalls im Board of Directors des International Precious Metals Institute ("IPMI") und erhielt den IPMI Jun-ichiro Tanaka Distinguished Achievement Award im Jahr 2008 für seine unternehmerischen Beiträge zur Edelmetallbranche. Vor IBC war er ein Managementberater bei PA Consulting Services Inc. und Touche Ross &Co. (jetzt Deloitte Consulting), war ein Gründungsmitglied des Beratungsausschusses des Pennsylvania State University Technology and Business Development Center in Great Valley, Pennsylvania und arbeitete als ein Ingenieur (Technologietransfer und Projekte) bei Bethlehem Steel Corporation. Als ein eingetragenes Mitglied der Society for Mining, Metallurgy, and Exploration und ein Mitglied des IPMI und der American Chemical Society hat Herr Izatt über 100 Publikationen und Präsentationen verfasst und mitverfasst. Herr Izatt ist ein Absolvent des Massachusetts Institute of Technologie (M.S. in chemischer Verfahrenstechnik in 1984; M.S. in Technologiepolitik in 1984) sowie der Brigham Young University (B.A. in Chemie mit hoher Auszeichnung, University Scholar in 1981).

Über Lithium Energi Exploration Inc. Lithium Energi Exploration Inc. ist ein Explorationsunternehmen, das sich auf die strategische Akquisition, Exploration und Entwicklung von Lithium-Soleprojekten in Argentinien spezialisiert. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Toronto, Ontario, mit Büros in Dallas, Texas und Catamarca, Argentinien. Die Stammaktien des Unternehmens werden an der TSX Venture Exchange gehandelt (TSXV: LEXI). Das Unternehmen hat vor Kurzem die Akquisition eines Projektportfolios mit über 128.000 Hektar an Lithium-Solekonzessionen in der argentinischen Provinz Catamarca im Zentrum des Lithiumdreiecks abgeschlossen.

Im Namen des Board of Directors Chris Hobbs, Chief Financial Officer and Director

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Lithium Energi Exploration, Inc. Tel: 416 276-6689 Fax: 888 909-1033 Email: chris.hobbs@lithiumenergi.com www.lithiumenergi.com

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.


23.11.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


631975  23.11.2017 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=631975&application_name=news&site_id=ariva

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.