Lieferengpässe im Vorjahr: Zahl der Autozulassungen steigt weiter

Dienstag, 03.12.2019 15:23 von dpa-AFX - Aufrufe: 220

Zeitungsständer (Symbolbild).
Zeitungsständer (Symbolbild).
© Global_Pics / iStock Unreleased / Getty Images

BERLIN (dpa-AFX) - Wegen Lieferengpässen im Vorjahr sind die Neuzulassungen von Autos im November erneut deutlich gestiegen. Rund 299 200 Neuwagen kamen im vergangenen Monat hierzulande auf die Straße, wie der Verband der Automobilindustrie am Dienstag mitteilte. Das waren zehn Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Allerdings konnten damals zahlreiche Neuwagen nicht ausgeliefert werden, weil sie nach dem neuen Prüfstandard WLTP zugelassen werden mussten und die Werkstätten bei den Prüfungen nicht hinterher kamen.

Insgesamt nahm in den ersten elf Monaten 2019 die Zahl der Neuzulassungen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um vier Prozent auf rund 3,3 Millionen Fahrzeuge zu./maa/DP/nas


Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
73,19
+0,16%
BMW St Realtime-Chart
48,645
-0,57%
Daimler Realtime-Chart
20,965
-0,62%
Peugeot Realtime-Chart
790,00
-0,25%
Audi Realtime-Chart
175,20
-0,14%
Volkswagen Vz Realtime-Chart
# Werbeplatz Site-Teaser-Box, wo-Kampagne