Leichter Wertverlust bei der Airbus-Aktie

Freitag, 14.06.2019 10:12 von ARIVA.DE

Ein Standort von Airbus in Singapur.
Ein Standort von Airbus in Singapur. © killerbayer / iStock Editorial / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
An der Börse notiert das Wertpapier von Airbus (Airbus-Aktie) zur Stunde ein wenig leichter. Das Wertpapier notiert gegenwärtig bei 121,72 Euro.

Eine Verbilligung in Höhe von 84 Cent müssen derzeit die Aktionäre von Airbus hinnehmen. Derzeit zahlen Käufer 121,72 Euro am Aktienmarkt für das Papier. Der Anteilsschein von Airbus steht aufgrund dieser Entwicklung schlechter da als der Gesamtmarkt, gemessen am Eurostoxx 50 (Eurostoxx 50). Der Eurostoxx 50 notiert aktuell bei 3.378 Punkten. Das entspricht einem Minus von 0,36 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Den bisher niedrigsten Kurs verzeichnete das Wertpapier von Airbus am 23. Juni 2009. Seinerzeit kostete die Aktie 10,85 Euro, also 110,87 Euro weniger als zur Stunde.

Das Unternehmen Airbus

Airbus SE (ehemals EADS) ist ein europäischer Konzern, der aus der Fusion der deutschen DaimlerChrysler Aerospace AG, der französischen Aerospatiale Matra und der spanischen CASA entstanden ist. Die Airbus Group gilt als Europas größtes Luft- und Raumfahrtunternehmen sowie als einer der größten Rüstungskonzerne weltweit. Das Unternehmen ist in der zivilen Luftfahrt, im Bereich der Verteidigungstechnologie, beim Bau von Hubschraubern, in der Raumfahrt, bei der Konstruktion und Fertigung von Transport- und Kampfflugzeugen sowie den dazugehörigen Dienstleistungen tätig. Bei einem Umsatz von 63,7 Mrd. Euro erwirtschaftete Airbus zuletzt einen Jahresüberschuss von 3,05 Mrd. Euro. Investoren warten jetzt auf den 31. Juli 2019. An diesem Tag will der Konzern neue Geschäftszahlen vorlegen.

So steht's um die Konkurrenz

  Airbus Boeing Cobham Saab AB Singapore Technologies Engineering
Kurs 121,72 309,30 € 1,15 € 27,32 € 2,62 €
Performance 0,69 +1,14% +0,04% +0,96% +1,59%
Marktkap. 94,6 Mrd. € 176 Mrd. € 2,74 Mrd. € 3,65 Mrd. € 8,18 Mrd. €

So sehen Analysten die Airbus-Aktie

Die Aktie von Airbus wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Einstufung für Airbus auf "Overweight" mit einem Kursziel von 150 Euro belassen. Zusammen mit Rolls-Royse bleibe die Aktie des Flugzeugbauers sein "Top Pick" im europäischen Luftfahrt- und Rüstungssektor, schrieb Analyst Andrew Humphrey in einer am Donnerstag vorliegenden Studie.

Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Airbus auf "Overweight" mit einem Kursziel von 144 Euro belassen. Die diesjährigen Sommeraussichten für die europäischen Flugzeughersteller und-zulieferer hätten sich verdüstert, schrieb Analyst David Perry in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie. Unterbrochen werden könnte die "Schlechtwetterphase" jedoch von überwiegend positiv erwarteten Sektornachrichten auf der Paris Air Show Mitte Juni.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.



Kurse

  
122,10
-0,38%
Airbus Chart
3.379,19 -
-0,33%
Euro Stoxx 50 Chart