Top-Thema

17:00 Uhr
AKTIE IM FOKUS: Gewinn­warnung verschreckt Daimler-​Anleger - Fünfjahrestief

Leichte Zugewinne bei der Siemens-Aktie

Freitag, 12.10.2018 10:21 von ARIVA.DE

An der deutschen Börse notiert die Siemens-Aktie (Siemens-Aktie) gegenwärtig fester. Zuletzt zahlten Investoren für das Wertpapier 102,08 Euro.

Ein Kursplus in Höhe von 1,58 Euro erfreut derzeit die Aktionäre von Siemens. Für der Anteilsschein von Siemens liegt der Preis aktuell bei 102,08 Euro. Zieht man den Eurostoxx 50 (Eurostoxx 50) als Benchmark hinzu, dann liegt die Siemens-Aktie vorn. Der Eurostoxx 50 kommt mit einem Punktestand von 3.233 Punkten derzeit auf ein Plus von 0,73 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Legt die Aktie von Siemens aus jetziger Sicht in den kommenden Tagen noch um mehr als 30,78 Prozent zu, wäre ein neues Allzeithoch für die Aktie erreicht. Der höchste bisher erreichte Kurs des Wertpapiers datiert vom 4. Mai 2017. Damaliger Kurs: 133,50 Euro.

Das Unternehmen Siemens

Die Siemens AG ist ein weltweit führendes Unternehmen der Elektronik und Elektrotechnik. Der Konzern bedient mit seinen Produkten Kunden aus der Industrie-, Energie- und Gesundheitsbranche. Weltweit entwickelt und vertreibt das Unternehmen Produkte und Dienstleistungen für das Produktions- und Transportwesen, für Gebäudetechnik und Energieverteiler, die Gas- und Ölindustrie oder die städtische Infrastruktur. Zuletzt hat Siemens einen Jahresüberschuss von 6,05 Mrd. Euro in den Büchern stehen. Das Unternehmen hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 83,0 Mrd. Euro umgesetzt. Neue Geschäftszahlen werden für den 8. November 2018 erwartet.

Ein Blick auf ähnliche Aktien

Siemens steht auf dem Markt in Wettbewerb mit verschiedenen Gesellschaften. Das Papier von Bombardier (Bombardier-Aktie) verteuerte sich zuletzt um 0,39 Prozent. Und auch bei der Aktie von Alstom (Alstom-Aktie) griffen Investoren zu. Der Kurs von Alstom kletterte um 0,24 Prozent.

So sehen Experten die Siemens-Aktie

Das Wertpapier von Siemens wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Siemens auf "Buy" mit einem Kursziel von 138 Euro belassen. Der bereinigte Nettogewinn des Elektrotechnikkonzerns dürfte 2019 um fast 30 Prozent zulegen, schrieb Analyst Markus Mittermaier in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Dies berge die Chance, dass die extrem pessimistischen Konsensschätzungen steigen werden.

Jahreschart der Siemens-Aktie, Stand 12.10.2018
Jahreschart der Siemens-Aktie, Stand 12.10.2018
Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Siemens auf "Neutral" belassen. Das organische Wachstum der kontinentaleuropäischen Investitionsgüterindustrie dürfte im dritten Quartal im Vergleich zu den drei Vormonaten etwas moderater ausgefallen sein, schrieb Analyst Andreas Willi in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. Die überwiegend vorsichtig eingestellten Anleger dürften vor allem darauf achten, ob ihre Erwartungen sich eintrübender Jahresausblicke von den Sektorunternehmen bestätigt werden und wie die Aktien dann darauf regieren würden.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.