Leichte Zugewinne bei der Linde PLC-Aktie

Donnerstag, 10.10.2019 14:11 von ARIVA.DE - Aufrufe: 109

Anlagen der Petrochemie (Symbolbild).
Anlagen der Petrochemie (Symbolbild). pixabay.com
Die Aktie von Linde PLC (Linde PLC-Aktie) notiert am Donnerstag ein wenig fester. Der jüngste Kurs betrug 172,30 Euro.

Freuen können sich gegenwärtig die Aktionäre von Linde PLC: Die Aktie weist derzeit eine Verteuerung von 1,74 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs von gestern gewann das Papier 2,95 Euro hinzu. Das Wertpapier notierte zuletzt bei 172,30 Euro. Im Vergleich mit dem Gesamtmarkt steht die Aktie von Linde PLC gut da. Der DAX (DAX) liegt gegenwärtig um 0,07 Prozent im Minus gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages und kommt auf 12.086 Punkte.

Das Unternehmen Linde PLC

Linde plc ist ein weltweit führender Technologiekonzern, der in den Bereichen Industriegase und Engineering in über 100 Ländern tätig ist. Das Unternehmen produziert Industriegase, die anschließend in verschiedenen Bereichen wie dem Energiesektor, der Strahlproduktion, der Chemieverarbeitung, dem Umweltschutz oder medizinischen Therapien zum Einsatz kommen. Darüber hinaus umfassen die weiteren Unternehmensaktivitäten Planung und Bau von Industrieanlagen für verfahrenstechnische Projekte sowie die Herstellung von Anlagenkomponenten. Linde PLC setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 14,9 Mrd. Euro um. Der Konzern machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 4,38 Mrd. Euro. Investoren warten jetzt auf den 12. November 2019. An diesem Tag will die Gesellschaft neue Geschäftszahlen vorlegen.

Dies sind die meistgesuchten Aktien der vergangenen Tage

ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Börsenplätzen rund um den Globus. Nach welchen Papieren die Nutzerinnen und Nutzer zuletzt am häufigsten gesucht haben, zeigt die nachfolgende Übersicht.

So sehen Experten die Linde PLC-Aktie

Der Anteilsschein von Linde PLC wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Linde auf "Buy" mit einem Kursziel von 192 Euro belassen. Analyst Andrew Stott untersuchte die Marktchancen der Chemiebranche in China mit Blick auf Umweltthemen. Der in den vergangenen Jahren recht starke direkte Einfluss der Politik auf dieses Segment scheine nachzulassen, schrieb der Experte in einer am Montag vorliegenden Studie. Das für den Gasekonzern Linde relevante Geschäft zur Steigerung der Effizienz in der Stahlproduktion dürfte für die Chinesen mittelfristig aber sehr relevant bleiben.

Die NordLB hat Linde auf "Halten" mit einem Kursziel von 160 Euro belassen. Die Einschätzung für den Chemiesektor lautet weiterhin "Neutral". Ungeachtet der konjunkturellen Schwäche, der Rücknahme der Prognosen durch den Verband der Chemischen Industrie (VCI) und einer ganzen Serie von Gewinnwarnungen führender Chemieunternehmen zeige sich die Chemiebranche zumindest an der Börse erstaunlich robust, schrieb Analyst Thorsten Strauß in einer am Freitag vorliegenden Sektorstudie. Eine baldige Belebung der Chemiekonjunktur sieht der Experte derzeit allerdings nicht.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
DAX
12.632,5
+1,19%
DAX Realtime-Chart
196,915 $
+2,28%
Linde PLC Chart